Beckhoff Industrie-PC

DVI-Splitter CU8810 mit vier DVI/USB-Kanälen

16. Mai 2008

Mit dem PC ist der Anwender in der Lage, das gleiche oder zwei unterschiedliche Bilder auf bis zu vier Monitoren anzuzeigen. Die Bildübertragung erfolgt über DVI; die integrierten USB-Ports übertragen die Befehlssignale von Touchscreen, Funktionstasten, Tastatur und weiteren USB-Geräten. Der CU8810 enthält einen 2:4-DVI-Splitter mit 4-Port-USB-1.1-Hub und USB-Extended-Ausgängen. Bei Einsatz der Beckhoff-Extended-Technologie kann die Entfernung zwischen DVI-Splitter und Control Panel jeweils bis zu 50 m betragen.