Bei großen Serien besonders wirtschaftlich

Maßgeschneiderte Lösungen für Gleitelemente

23. September 2010

Gleitelemente aus faigle-Tribopolymeren mit integrierten Festschmierstoffen punkten durch niedrige Reibung und hohe Verschleißfestigkeit. Sie sind trockenlauffähig und besitzen gute Notlaufeigenschaften. Außerdem haben sie ein geringes Gewicht, gute Korrosionsbeständigkeit und Beständigkeit gegen Chemikalien. Sie laufen geräuscharm und sind wenig empfindlich gegen Stöße. Es gibt eine Reihe derartiger Gleitwerkstoffe: z. B. das tribologisch hoch belastbare PAS-80X mit 10 % inkorporierten Festschmierstoffen. Es dämpft Stöße und Schwingungen und ist bei Betriebstemperaturen bis 80 °C einsetzbar. Das hellblau gefärbte, modifizierte Polyoxymethylen PAS-LX enthält ebenfalls 10 % inkorporierte Festschmierstoffe, während das enzianblaue Polyoxymethylen-Copolymer PAS-LXY 20 % inkorporierte Festschmierstoffe enthält. Sein dynamischer Reibwert bei Trockenlauf beträgt 0,15, dies ermöglicht auch bei hohem Anpressdruck stick-slip-freien Betrieb. Die Einsatztemperatur für Dauerbetrieb liegt zwischen -40 und +100 °C. Alle Gleitwerkstoffe sind als Granulat, Halbzeug oder Fertigteile verfügbar.

Gleitelemente aus faigle-Tribopolymeren mit integrierten Festschmierstoffen punkten durch niedrige Reibung und hohe Verschleißfestigkeit. Sie sind trockenlauffähig und besitzen gute Notlaufeigenschaften. Außerdem haben sie ein geringes Gewicht, gute Korrosionsbeständigkeit und Beständigkeit gegen Chemikalien. Sie laufen geräuscharm und sind wenig empfindlich gegen Stöße. Es gibt eine Reihe derartiger Gleitwerkstoffe: z. B. das tribologisch hoch belastbare PAS-80X mit 10 % inkorporierten Festschmierstoffen. Es dämpft Stöße und Schwingungen und ist bei Betriebstemperaturen bis 80 °C einsetzbar. Das hellblau gefärbte, modifizierte Polyoxymethylen PAS-LX enthält ebenfalls 10 % inkorporierte Festschmierstoffe, während das enzianblaue Polyoxymethylen-Copolymer PAS-LXY 20 % inkorporierte Festschmierstoffe enthält. Sein dynamischer Reibwert bei Trockenlauf beträgt 0,15, dies ermöglicht auch bei hohem Anpressdruck stick-slip-freien Betrieb. Die Einsatztemperatur für Dauerbetrieb liegt zwischen -40 und +100 °C. Alle Gleitwerkstoffe sind als Granulat, Halbzeug oder Fertigteile verfügbar.