Belastbares Licht

Mit der neuen Leuchtenfamilie Rocia bringt Waldmann gleich eine ganze Reihe vielseitig einsetzbarer Leuchten auf den Markt. Ein wichtiges Merkmal ist dabei die besonders hohe Widerstandsfähigkeit.

05. Dezember 2016

Die Vollmetallausführung der Rocia sorgt für eine hohe mechanische und chemische Belastbarkeit, die vollständig geschlossene Bauweise verhindert zudem das Eindringen von Flüssigkeiten, Staub oder Fremdkörpern und schützt Elektronik und Elektrik vor Beschädigungen. Diese Eigenschaften und die wartungsfreie LED-Technologie ermöglichen eine lange Lebensdauer.

Ob zweiteiliges Gestänge mit Federentlastung im Fußgelenk, elastischer Flexschlauch mit zusätzlichem Kopfgelenk oder Gelenkkopf mit einstellbarer Friktion: Rocia.focus lässt sich punktgenau positionieren und bringt das Licht ganz genau dorthin, wo es benötigt wird.

Der wählbare Abstrahlwinkel von 10 oder 40 Grad ermöglicht eine optimale Anpassung an Umgebung und Sehaufgabe. Trotz der geringen Baugröße der Leuchte sind durch die exakte Abstimmung von Optiken und LEDs Beleuchtungsstärken von bis zu 30 000 Lux möglich, wobei über die zuschaltbare Dimmfunktion das Lichtniveau völlig flickerfrei auf 30 Prozent reduziert werden kann.

Die Weitbereichselektronik und der integrierte Gleichrichter der Rocia.focus liefern in einem Anschlussspannungsbereich von 12 bis 28 Volt AC beziehungsweise 12 bis 40 Volt DC eine konstante Lichtleistung. Gestänge- und Flexschlauchleuchten sind auch mit integriertem Netzteil verfügbar, so dass sie direkt und ohne Steckernetzteil an Netzspannungen von 100 bis 240 Volt AC betrieben werden können.

Die Flächenleuchte Rocia.planar hat eine Vollmetallausführung mit schlagzäher Blende und hoher Schutzart. Das 3D-Kopfgelenk, die hohe Beleuchtungsstärke und die hervorragende Lichtqualität ermöglichen exakte Einstellbarkeit und hohe Ergonomie.