Beleuchtete Taster

Moderne Beschriftungsmethoden von EAO

08. Juli 2008

Feinlinie und hinterleuchtete Symbole sowie Linsen- und Ringausleuchtung lassen sich für die Baureihe 61 mit neuen Beschriftungsmethoden nach Kundenwunsch realisieren. Die Druckhauben können individuell durch Lasergravur mit Symbolen beschriftet werden, können durch die fokussierte Linsenausleuchtung besondere Aufmerksamkeit erzeugen oder durch die Ringausleuchtung jeder Bedieneinheit ein modernes und ergonomisches Design geben. Diese neuen Beschriftungsmethoden stehen dem Anwender sowohl für die Baureihe 61 in frontbündiger und konventioneller Einbauform wie auch für weitere Baureihen der EAQ zur Verfügung. Für den erhöhten Vandalenschutz oder ein edles Design sind eloxierte Aluminiumdruckhauben erhältlich. In den Farben rot, blau oder grün findet sie an öffentlichen Warenautomaten, wie beispielsweise Ticketautomaten, ihre Anwendung. Eine weitere Neuheit ist die 30 Millimeter große Pilzdruckhaube, die an Notrufsäulen oder Zugangskontrollen zum Einsatz kommt, wo sicheres Betätigen wichtig ist. Diese neuen Möglichkeiten sind ein effizienter Weg, neuen oder auch bereits existierenden Bedieneinheiten ein modernes und ergonomisches Design zu verleihen. Beim Einsatz der direkten Beschriftung der Druckhauben kann der Anwender auf Bezeichnungsschilder verzichten. Die Baureihe 61 ist frontseitig IP 65 geschützt und somit für die häufigsten Applikationen im professionellen Anlagen- und Maschinenbau bestens geeignet.