Beltronic erweitert Notebook-Portfolio

Ultrarobustes Getac-Industrienotebook mit Dual-Core-Prozessortechnologie und 15,1-Zoll-Display

12. April 2007

Das äußerst robuste Industrienotebook M220 von Getac hat sich weltweit als eines der führenden Geräte für mobile Hochleistungsanwendungen in rauen Umgebungen etabliert. Mit dem „Bit-RNB-M230“ bietet Beltronic, strategischer Vertriebs- und Support-Partner von Getac-Notebooks, nun das Nachfolgemodell mit noch besserer Performance.

Dank neuester Intel-Core-Duo-Prozessortechnologie und einem 15,1-Zoll großem SXGA-TFT-Display mit 1400 x 1050 Bildpunkten Auflösung ist das neue Modell für mobile Einsätze in Produktionshallen, Logistik-Anwendungen in Kaufhäusern bzw. Lagerhallen und im allgemeinen Transportwesen prädestiniert. Das Notebook bietet sehr viele Ausbaumöglichkeiten, ist optional mit Touchscreen und sonnenlichtlesbarem Display mit Polarisationsfiltertechnik sowie neuesten Wireless-Technologien wie GSM/GPRS, GPS und Bluetooth erhältlich.

Als CPU kommt ein 1,66 GHz schneller Pentium-L2400-Core-Duo-LV-Prozessor mit 667-MHz-FSB, Intel-945GM-Chipsatz sowie 2 MByte großem L2-Cache zum Einsatz. Der Arbeitsspeicher beträgt standardmäßig 512 MByte, lässt sich jedoch auf 2 GByte erweitern. Das Gerät ist mit zahlreichen Schnittstellen ausgestattet. Dazu gehören zwei USB-2.0-, RS232-, Drucker- und IrDA-Port, Steckplätze für zwei Typ-II- oder eine Typ-III-PC-Card mit 32-Bit-Card-Bus sowie ein VGA-Anschluss. Zur Kommunikation sind ein 56K-Modem, ein 10/100/1000-Base-T-Ethernet-Port und ein Wireless-LAN-Modul PRO/Wireless 3945 802.11 a/b/g integriert. Für optimalen Sound und Multimediafähigkeit verfügt das Industrienotebook über einen 32-Bit-Audio-Controller, zwei integrierte 2-Watt-Stereolautsprecher, Kopfhöreranschluss und Mikrofoneingang. Zur Grafikdarstellung verwendet es den im Intel-955GM-Chipsatz integrierten integriertem Grafik-Controller, der bis zu 128 MByte Shared-Memory adressieren kann.

Als Massenspeicher kommen eine 2,5-Zoll-EIDE-SATA-Festplatte mit maximal 120 GByte Speicherkapazität und ein auswechselbares CD-RW/DVD-Combolaufwerk zum Einsatz. Durch einen optionalen ATI-M54-VGA-Controller mit 128 MByte Videospeicher kann das Notebook mit Hochgeschwindigkeitskameras, für Grafikanwendungen, CAD, etc. verwendet werden.

Das Industrienotebook besitzt eine wasser- und staubdichte Windows-kompatible Membrantastatur mit 82 Tasten und Touchpad. Es arbeitet mit Betriebssystemen wie Windows 2000, Windows XP, Windows VISTA und Linux. Bestückt mit einem Akku läuft das Notebook ca. fünf Stunden; mit einer optionalen zweiten Batterie sind sogar bis zu sieben Stunden netzunabhängiger Betrieb möglich.