Bergab mit Köpfchen

Interrolls neuer Geschwindigkeitsregler Magnetic Speed Controller MSC 50 sorgt für einen reibungslosen Betrieb von Gefällerollenbahnen und steigert damit die Investitionssicherheit.

23. Juni 2016

Gefällerollenbahnen sind die Abfahrtsstrecken der internen Logistik. Schnell und technisch anspruchsvoll, aber auch riskant und teuer im Betrieb. Interroll hat als erster Produkthersteller in der internen Logistik mit dem Magnetischen Geschwindigkeitsregler MSC 50 (Magnetic Speed Controller) eine wartungsfreie technische Lösung entwickelt, um die Fördergeschwindigkeit auf Gefällerollenbahnen optimal zu kontrollieren und damit einen sicheren und wirtschaftlichen Anlagenbetrieb zu ermöglichen.

Der magnetische Geschwindigkeitsregler ist die optimale und kostengünstige Lösung für die Geschwindigkeitskontrolle von Kartonagen und Kunststoffbehältern auf Gefällerollenbahnen, an Endstellen von Sortern und bei Spiralförderern. Im Gewichtsbereich von 0,5 bis 35 Kilogramm ermöglicht die neue Technologie auf Gefällerollenbahnen einen verlässlichen Anlauf von leichten sowie gleichzeitig eine optimal kontrollierte Geschwindigkeit von schweren Fördergütern. Damit eignet sich der patentierte MSC 50 für den Einsatz in den Bereichen Warehousing, E-Commerce, Post, Lebensmittel und Pharma sowie für Kunden, die Durchlauflager für schwere Behälter anbieten.

Gefällerollenbahnen sind oft die Endstellen von Sortieranlagen und werden in hoher Anzahl verbaut. Diese Endstellen müssen optimal funktionieren, um Schäden am Fördergut, Wegezeiten und sonstige Mehrkosten zu vermeiden. Allerdings haben Gefällerollenbahnen heute zumeist nur eine eingeschränkte Funktionalität, da sie, vor allem aus Kostengründen, ohne angetriebene Komponenten verkauft werden.

Das Prinzip der Wirbelstrombremse macht den MSC 50 wartungsfrei. Seine richtungsungebundene Wirkweise schließt Montagefehler aus. Darüber hinaus ermöglicht der MSC 50 eine einfache Installation, Nachrüstung und Planung. Durch unterschiedliche Teilung und Abstände der Geschwindigkeitsregler lässt er sich flexibel einsetzen. Ausserdem ist der Magnetische Geschwindigkeitsregler emissionsarm, da seine doppelte Abschirmung magnetische Emissionen nach außen komplett verhindert.

Der MSC 50 ist für eine maximale Traglast von 500 Newton sowie eine maximale Einschussgeschwindigkeit von 2,5 Metern pro Sekunde ausgelegt. Der maximale Durchsatz liegt bei bis zu 3.000 Einheiten pro Stunde. Er ist für den Einsatz bei 5 bis 40 Grad Celsius Umgebungstemperatur geeignet und in Einbaulängen von 210 bis 1400 Millimetern erhältlich.