Best of Engineering

Pro.File von ProCAD in Version 8.6 mit Anwendungspaketen für »Best Practice« im Engineering

28. September 2015

Mit dem neuen Pro.File 8.6 bringt ProCAD »Best Practice«-Pakete unter der Bezeichnung Pro.Ceed auf den Markt. Diese Pakete beinhalten vorbereitete Abläufe von PLM-Prozessen und -Projekten. Mit denen können mittelständische Engineering-Unternehmen die gewünschten Abläufe automatisieren und steuern. Die fertigen Workflows ersparen den Unternehmen die Entwicklung eigener Abläufe. Till Pleyer, Marketingleiter bei ProCAD: »Mit Pro.Ceed beginnen unsere Kunden ihr Vorhaben auf Basis von vorbereiteten Best-Practice-Paketen. In den Pro.Ceed-Anwendungspaketen steckt die Erfahrung aus mehr als 1.000 erfolgreichen ProCAD-Kundenprojekten.«

Die Version 8.6 enthält schon zwei solche Anwendungspakete: »Änderungsmanagement« und »Engineering Projekte- und Dokumente steuern«. Das Modul für Änderungsmanagement verbindet im PLM-System Produktdaten, Dokumente und Aufgabenmanagement, um Änderungen in Entwicklungsprojekten in den Griff zu bekommen. Es standardisiert die Abläufe, automatisiert die Dokumentation, formalisiert Entscheidungen und soll Termin- und Kostentransparenz sichern. Alle Produktdaten, Dokumente und Steuerungsinformationen werden zentral in Pro.Ceed verwaltet. Bei Terminabweichungen greift ein Eskalationsmodell. Der aktuelle Status einer Änderung wird über ein Cockpit dargestellt. Die Dokumentation und die Impact-Matrix (Auswirkungen der Änderung) entstehen teilweise automatisch. Dadurch sollen sich die Änderungskosten auswerten lassen.

Das Anwendungspaket »Engineering Projekte und Dokumente steuern« soll es erleichtern, Projekte rechtzeitig und bei Einhaltung des Budgets abzuschließen. Es bietet eine zentrale Datenablage und ermöglicht es, Projekt-, Produktdaten und Dokumente zu koordinieren. Es verbindet die Projektplanung, -steuerung und Dokumentenlenkung. Dadurch sollen sich Durchlaufzeiten verkürzen und Fehler bei parallel abzuarbeitenden Projekten vermeiden lassen. Über das Cockpit ist der aktuelle Projektstand einsehbar.