Er eignet sich daher in der Elektronikfertigung für vielfältige Überwachungsaufgaben, in welchen es auf die exakte Vermessung kleinster Bauteile ankommt. Die Messwerte werden mittels verschiedener Schnittstellen wie Ethernet UDP, Modbus TCP und RTU oder RS422 an die Steuerung übergeben, die dann Ausschussteile aus dem Fertigungsprozess zur Nacharbeit ausschleust. Kostenaufwändige Nacharbeiten in späteren Prozessschritten können damit entfallen.

ANZEIGE

www.micro-epsilon.de