Blick in die Praxis:

Nachwuchstag bei der Menzel Elektromotoren GmbH

13. Juni 2013

Am 07. Mai 2013 veranstaltete die Menzel Elektromotoren GmbH zum ersten Mal einen Praxistag für Berliner Oberschülerinnen und -schüler, die sich für den Beruf „Elektroniker/in für Maschinen und Antriebstechnik“ interessieren.

„Mit diesem Angebot möchten wir handwerklich begabte Schüler als firmeneigenen Nachwuchs gewinnen – wir bieten jedes Jahr zwei bis drei Ausbildungsplätze und mehrere Praktikumsmöglichkeiten an“, erklärt Firmenchef Kurt Menzel. „Der Nachwuchstag erlaubt den jungen Leuten einen Blick in unsere Produktion, der viel ausführlicher ausfällt als ein Auftritt auf einer Ausbildungsmesse. So können wir ihnen einen genauen Eindruck von der Arbeit in einem mittelständischen Familienunternehmen vermitteln und bei der beruflichen Orientierung helfen.“ Mehr als 30 Teilnehmer von drei Berliner Schulen fanden sich zum Praxistag ein. Das Programm aus Theorie und Praxis umfasste u.a. eine Vorstellung des Unternehmens, eine Motorenschulung, ein Interview mit einem ehemaligen Auszubildenden, eine Werkstattführung, Werkstattpraxis in kleinen Arbeitsgruppen, ein von aktuellen Menzel-Azubis vorbereitetes und moderiertes Quiz und einen gemeinsamen Ausklang bei Grillwurst und Cola.

„Der Nachwuchstag war ein voller Erfolg“, so Menzel. „Diesen Ansatz werden wir weiter verfolgen und auch in Zukunft einmal jährlich interessierte Schüler zu uns einladen, um ihnen die Anforderungen eines handwerklichen Berufs näher zu bringen und Neugier auf die Motorenfertigung zu wecken.“