CAB ABS für den Inneneinsatz

Wandschränke aus Polycarbonat von Fibox

23. September 2008

Die neuen CAB-Wandschaltschränke aus widerstandsfähigem Polycarbonat (PC) von Fibox bieten elektrischen und elektronischen Komponenten, die in extremen industriellen Umgebungen und im Außenbereich im Einsatz sind, Schutz vor Eindringen von Staub, Strahlwasser und witterungsbedingte Einflüsse sowie UV-Licht. CAB ABS dagegen ist eine kostengünstige Alternative für den Inneneinsatz von Schaltschranken aus Kunststoff. PC-Schränke sind ideal für Anwendungen geeignet, für die eine Brandklassifikation nach UL 94-5V besteht. Durch seine ausgezeichneten Isolationseigenschaften, die gute chemische Beständigkeit und eine hohe Temperatur- und Feuerfestigkeit ist Polycarbonat das richtige Material für viele raue Umgebungen. Einsatzgebiete sind vor allem die Bereiche Telekommunikation, Landwirtschaft, Lüftungs- und Klimatechnik sowie die Fernmessung. Beide CAB-Baureihen verfügen über Schlagfestigkeit nach IK 08 und sind mit Schutzart IP 65 ausgelegt. Die Temperaturbeständigkeit von CAB PC liegt bei –40°C bis 120°C, CAB ABS besitzt eine Temperaturbeständigkeit im Bereich –40° bis 80°C. Die zwölf verschiedenen Größen von CAB PC / ABS reichen von 150 x150 x110 bis 600 x 400 x220 mm. Zur Grundausstattung der Wandschaltschränke gehören Scharnierdeckel wahlweise in grau oder transparent. Optional sind CAB-Schaltschränke auch mit Doppelbartschloss, transparenten Türen und Deckeln erhältlich. Die Einbauhöhe der Frontplatte ist variabel.