CAD für Linux

BricsCAD nun auch für das kostenlose Betriebssystem erhältlich

11. März 2015

Das 2D/3D-CAD-System BricsCAD von Bricsys steht in Version 15 nun auch in einer Linux-Variante zur Verfügung. Damit ist BricsCAD unter allen drei relevanten Betriebssystemen Windows, Mac und Linux lauffähig. Dabei lässt sich der gleiche Key unter allen Systemen nutzen. Bricscad beherrscht 2D-Zeichnungen und direkte sowie parametrische Modellierung unter Verwendung des Dateiformats DWG, dessen Code von der Open Design Alliance ((https://www.opendesign.com/)) bereit gestellt wird.

Bricscad lehnt sich funktionell und in der Bedienung stark an AutoCAD (LT) an, mit dem es über das DWG-Format kompatibel ist. Die Software ist erhältlich in den drei Versionen Classic, Pro und Platinum, deren Funktionen aus der Übersicht ersichtlich sind, in der Sichtweise von Bricsys auch im Vergleich zu AutoCAD. BricsCAD ist unter allen drei Betriebssystemen als 30 Tage lauffähige Testversion erhältlich. In Deutschland ist die Software beim Distributor Mervisoft erhältlich.