CAD-Kopplung wird vielseitiger

Contact Software veröffentlicht Workspaces 3.7 für Multi-CAD-Management für die CIM Database PLM

15. Juni 2015

Über zwei Mannjahre Entwicklungsarbeit stecken laut Contact Software im Update zu Workspaces 3.7, dem CAD-Management-Modul der CIM Database. Verbesserungen sind hauptsächlich in zwei Bereichen zu finden: Die Oberfläche lässt sich nun je nach Benutzergruppe einstellen, so dass die jeweils benötigten Funktionen zur Verfügung stehen. Außerdem bietet die Software einige zusätzliche Komfortfunktionen wie das Speichern von CAD-Daten in CIM Database direkt aus dem CAD-System heraus, ohne Aufruf der CIM Database. Diese ermöglicht schnelleres Speichern der gerade bearbeiteten Daten.

Die Oberfläche gliedert sich in eine zentrale Arbeitssicht und Detailsichten mit Vorschau, Metadaten und anderen lokal verfügbaren Workspaces. Zeichnungen werden entweder in einem eigenen Bereich zusammengefasst oder in der Strukturansicht dargestellt. Dabei ist auf einen Blick erkennbar, welche Dokumente sich verändert haben.

Die Metadaten werden in einer eigenen Ansicht zusammengefasst, was deren Änderung vereinfachen soll. Ihre Inhalte passen sich automatisch an, wenn der Anwender einen anderen Datensatz auswählt. Inhalte, die geändert werden dürfen, lassen sich direkt im Dialogfeld der Workspaces bearbeiten und an die CIM Database PLM übertragen. Ebenfalls neu sind Funktionen für das Filtern und Strukturieren der Daten. Der Anwender kann sich beispielsweise über einen Filter nur geänderte Objekte darstellen lassen.