CAE rund um die Uhr

Die Potsdamer Hostinganbieter CPU 24/7, spezialisiert auf CAE-Software, bietet nun auch Comsol Multiphysics als Service an. Vor allem kleine und mittlere Unternehmen sollen davon profitieren, die Software je nach Bedarf und ohne eigene Serverhardware nutzen zu können.

14. April 2016

Der auf CAE spezialisierte Hostinganbieter CPU 24/4 hat mit Comsol Multiphysics eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. In deren Rahmen wird CPU 24/7 die gesamte Produktpalette von Comsol Multiphysics und Comsol Server online zur Nutzung anbieten. Der in Potsdam ansässige Host bietet bereits viele namhafte CAE-Anwendungen an, etwa Ansys, Star-CCM+ (CD-Adapco), Abaqus (Dassault), LS-Dyna (Dynamore) und MSC Marc (MSC Software). Die Abrechnung setzt sich zusammen aus Hardware (Rechenkapazität x Mietzeit) + Software (Lizenzkosten). Die Server werden stundenweise gebucht.

Die Nutzung von Comsol Multiphysics (oder anderen Applikationen) über CPU 24/7 soll besonders bedarfsgerecht sein, da nur für die genutzte Rechenkapazität und Software gezahlt wird. Speziell kleine und mittlere Unternehmen haben den Vorteil, dass sie keine Hard- und Softwarekapazitäten aufbauen müssen, die sie wahrscheinlich doch nicht auslasten. Für Kunden aus Deutschland ist zudem hinsichtlich Datenschutz interessant, dass CPU 24/7 ebenfalls in Deutschland angesiedelt ist und hiesigem Datenschutzrecht unterliegt.

„Wir freuen uns über diese Partnerschaft mit der CPU 24/7 GmbH, da sie uns die Möglichkeit gibt, unsere Lösungen einer noch größeren Anwendergruppe zur Verfügung zu stellen", so Dr. Winfried Geis, Niederlassungsleiter von Comsol Multiphysics in Göttingen und HPC-Experte im Unternehmen. „Gerade kleinere und mittelständische Unternehmen werden von diesem Angebot profitieren, da es ihre Investition in Simulationssoftware kalkulierbarer macht und ihnen auch ohne die entsprechende, eigene IT-Infrastruktur die Nutzung von HPC-Systemen ermöglicht. Auch die Tatsache, dass es sich bei der CPU 24/7 GmbH um ein in Deutschland ansässiges Unternehmen mit lokalen Serverkapazitäten handelt, war ein wichtiger Grund, uns für diesen Partner zu entscheiden, da die Datensicherheit nach den Grundlagen des hierzulande geltenden Rechts für die Unternehmen nach wie vor eine wichtige Rolle spielt."