CAE zu PDF

CADFEM entwickelt Tool zur komprimierten Darstellung von Simulationsergebnissen, optional im PDF-Format

01. Juni 2015

Mit "C.A.V.E" (Collaboration and Visualization Engine) hat CADFEM eine neue Erweiterung für Ansys entwickelt. Dieses Tool exportiert die Ergebnisse von Simulationsläufen in einem mit den Algorithmen von VCollab komprimierten Format. Dabei sollen Kompressionsraten von bis zu 99 Prozent erreicht werden. Zum Anschauen dieser Dateien wird der Viewer von VCollab verwendet. Der VCollab Presenter bietet zahlreiche Funktionen wie Schnitte, 3D-Walkthrough, Bemaßungen, Animation, Fluid-Animation, Darstellung deformierter Geometrien, Baumstruktur der Komponenten, Hervorhebung von Konturen und die zum Simulationsergebnis gehörende Legende zum besseren Verständnis der Resultate. Das Tool lässt sich auch in MS Office und Webseiten einbinden, wodurch Simulationsergebnisse einfach zum Beispiel in Powerpoint-Präsentationen verwendbar sind. Von dem Presenter gibt es auch eine kostenlose Version, die sich ebenfalls in MS Office und Webseiten einbinden lässt, darüber hinaus aber keine Komfortfunktionen hat.

Mit einem zusätzlichen Plug-in lässt sich das komprimierte Simulationsergebnis nach 3D-PDF konvertieren. Diese Dateien bieten nicht die weitergehenden Merkmale des VCollab Presenter wie Animation und Walkthrough, lassen sich aber mit jedem (kostenlosen) PDF-Betrachter ansehen. Deswegen und wegen der hohen Kompressionsrate bieten sich die PDF-Daten zum Beispiel für Weitergabe an externe Kooperationspartner und für Langzeitarchivierung an.

Zum Thema "Kompression und Visualisierung von Simulationsdateien“ bietet CADFEM gelegentlich Webinare an. Das nächste findet statt am 17. September von 13 bis 14 Uhr.