CFD-Treffen in Berlin

Rund 250 Besucher zur OpenFOAM User Conference 2014 im Oktober erwartet

04. September 2014

Die ESI Group führt ihr zweites Benutzertreffen für die CFD-Software OpenFOAM am 7. bis 9. Oktober 2014 in Berlin durch. OpenFOAM ist eine umfangreiche CFD-Software, die nach dem Open-Source-Modell angeboten wird. Die französische ESI Group, bekannt durch verschiedene Simulations- und VR-Anwendungen, hatte OpenFOAM 2012 akquiriert. Beim ersten von ESI organisierten OpenFOAM-Treffen 2013 in Frankfurt/M. fanden sich rund 250 Besucher ein.

Bei der diesjährigen Tagung können die Besucher interessante Weiterentwicklungen der Software und Projekte der Benutzer kennenlernen. OpenFOAM hat Anwender gleichermaßen an Hochschulen und Instituten wie auch in namhaften Industrieunternehmen. Das zeigt schon die Aufstellung der Keynote-Sprecher: Dr. Ralph Sundermeier, Head of the Department for CAE-Methods bei Volkswagen; Dr. Bizhan Befrui, Manager Powertrain Engineering Analysis and Advanced Combustion Group bei Delphi Powertrain Systems; Dr. Louis Gritzo, Vice President and Manager of Research bei FM Global, Beratungsunternehmen für Risikomanagement.

Die Tagung bietet am ersten Tag strategische Fragen zu CFD und zur Entwicklung sowie grundlegenden technischen Themen wie Modellierung und Vernetzung. Der zweite Tag ist Sessions zu industriellen Themen mit den Schwerpunkten Fahrzeugbau, Prozessindustrie und Energie gewidmet. Am dritten Tag finden Workshops unter dem Motto "Lessons in OpenFOAM" statt, bevor die Tagung gegen Mittag ausklingt.