Contact mit neuer Kooperation

Vertriebsvereinbarung mit Partner aus Shanghai verstärkt Präsenz in chinesischem Markt

24. Juli 2015

Contact Software hat eine strategische Zusammenarbeit mit dem chinesischen IT-Haus AMT Group vereinbart. Die AMT Group wurde 1998 in Shanghai und beschäftigt sich mit "Managementberatung, Prozessoptimierung und Umsetzung strategischer IT-Projekte". Das Unternehmen hat 10 Niederlassungen, rund 500 Mitarbeiter und 2000 Kunden.

Nach Darstellung von Contact Software ist AMT durch die Nutzung von CIM Database PLM in der chinesischen Niederlassung eines großen deutschen Automobilzulieferers auf das Bremer Unternehmen aufmerksam geworden. Nur wenige Monate nach dem Erstkontakt haben beide Unternehmen eine strategische Zusammenarbeit beschlossen, ein gemeinsames Team aufgestellt und ein ausführliches Schulungsprogramm für die PLM-Spezialisten von AMT durchgeführt. Erste Vertriebsaktivitäten sollen bereits stattgefunden haben, so bei einem namhaften Werkzeugmaschinenhersteller, der sich für die Projektmanagement-Software Contact Project Office interessiert.

„AMT hat die herausragenden Merkmale unserer flexiblen und offenen Technologieplattform erkannt. Ab jetzt werden wir gemeinsam die stark wachsende Wirtschaftsregion China adressieren“, sagt Michael S. Murgai, Director Strategy & Operations bei Contact Software. „Uns hat das Lösungsportfolio von Contact überzeugt“, ergänzt Xie Zane, CEO der AMT Group. „Wesentlich für unsere Partnerschaft ist aber auch, dass wir die gleichen Werte teilen“.