Dämpfend und kompakt

Reich Kupplungen präsentiert seine neuesten Kupplungskonstruktionen für den Maschinenbau und die Antriebstechnik. Im Bereich der Vorschaltkupplungen mit Gelenkwellen wurde zu den lieferbaren Standardlösungen der Kupplungstyp KGV (Kompakte Gelenkwellen Vorschaltkupplung) als neue Baureihe entwickelt.

16. Oktober 2013

Die KGV ist auf die Gelenkwellenanschlüsse nach DIN-Standard abgestimmt. Aufgrund der komplett eigenen Fertigungskompetenz inklusive der Gummifertigung, können jedoch auch andere Anschlüsse und kundenspezifische Lösungen umgesetzt werden. Die KGV dämpft Drehschwingungen und Lastspitzen und schützt somit den Wellenstrang und die Arbeitsmaschine.

Sie arbeitet zudem durchschlagsicher, ist elektrisch isolierend, hoch überlastbar und für Einsatztemperaturen bis 120 Grad Celsius einsetzbar. Dabei ist der Durchmesser kaum größer als die Gelenkwelle. Zeit können bis zur Größe 150 Nenndrehmoment von 1800 Newtonmetern übertragen und Spitzen bis 4000 Newtonmetern abgefangen werden.