Danaher Motion auf der Hannover Messe

Im Mittelpunkt: Neue Kugelgewindegeneration mit radikal verbesserter Laufkultur

29. März 2007

Danaher Motion, Spezialist für Antriebs- und Steuerungstechnik, stellt auch dieses Jahr wieder auf der Hannover Messe aus. Den Schwerpunkt am Stand J16 in Halle 14 bilden dabei die brandneuen Kugelgewindetriebe der Unternehmensgruppe mit deutlich verbesserter Laufkultur. In enger Zusammenarbeit haben die Kugelgewindetriebhersteller der Gruppe, die heute unter der Dachmarke Thomson zusammengefasst sind, die Umlenkstücke der Produkte vollkommen neu gestaltet. Daraus resultierende Vorteile sind ein geringerer Verschleiß, eine reduzierte Drehmomentvariation sowie eine weniger belastende Geräuschentwicklung. Die neuen Umlenkstücke werden zunächst in den Kugelgewindetrieben mit gerollten Spindeln und einer Steigung von 5 bis 10 Millimetern verbaut. Alle weiteren, von der Gruppe angebotenen Modelle der Gruppe werden im Laufe der nächsten Zeit ebenfalls darauf umgestellt werden. Am Stand wird Danaher Motion die Unterschiede zwischen der alten und der neuen Technologie anhand einer bewegten Produktdemonstration unter Beweis stellen.

Ebenfalls zu sehen sein werden auf der Hannover Messe die neuen Hybridschrittmotoren der Serie CT sowie der neue digitale Servoverstärker S700. Die CT-Serie bietet dank der im Gehäuse integrierten Technologie ein bis zu 40 Prozent höheres Drehmoment als andere Schrittmotoren gleicher Baugröße. Zudem zeichnen sich die Modelle dank eines Aluminiumgehäuses durch eine hervorragende Wärmeableitung aus, wodurch ein höheres Abtriebsdrehmoment im laufenden Betrieb erreicht wird. Ein besonders großes Frontlager, das in einem Sicherungsring festgehalten wird, sorgt für eine sehr hohe axiale und radiale Belastbarkeit. Durch einen weiteren O-Ring wird das B-Lager gestützt, um ein Ausschlagen des Lagersitzes zu verhindern und Motorgeräusche zu minimieren. Die Motoren mit einer Schrittweite von 1,8° sind in den NEMA-Flanschgrößen 17, 23 und 34 erhältlich. Für jede Flanschgröße stehen verschiedene Baulängen zur Auswahl. Die Wicklungen können anwendungsspezifisch abgestimmt werden. Die neuen Hybridschrittmotoren von Danaher Motion sind ideal für Bereiche mit Bedarf an leistungsfähigen Motoren geeignet, zum Beispiel medizinische Anwendungen, die Textil- und Halbleiterproduktion und die elektronische Fertigung.

Der Danaher Motion S700, der ab Juni 2007 erhältlich sein wird, bietet den gleichen Funktionsumfang und den gleichen Prozessor wie der Servostar S300, ist aber für die Leistungsstufen 12 und 24 Ampere ausgelegt. Ergänzend wurde bei dem S700 noch eine Ethernet-Schnittstelle integriert, die die Kommunikation über Ethernet-Systeme wie EtherCAT, SynqNet oder Profinet vereinfacht und die vergünstigt, da Kunden auf zusätzliche, teuere Erweiterungskarten verzichten können und nur noch die entsprechende Software benötigen. Ebenso befindet sich im neuen Servodrive ein Schacht für eine Safety-Erweiterungskarte, die Sicherheitsfunktionen wie eine sichere reduzierte Geschwindigkeit sowie einen sicheren Betriebshalt ermöglicht. Dadurch kann bei eingeschaltetem Motor in die Maschine eingegriffen werden. Mit seiner umfassenden Funktionalität und ausgezeichneten Kommunikationsfähigkeit ist der neue Drive ideal geeignet für komplexe Antriebsaufgaben jeder Art.

Außer mit einem eigenen Stand ist Danaher Motion bei den Sonderpräsentationen der EtherCAT Technology Group (Halle 9, Stand F13) als Mitaussteller vertreten.