Danfoss und sein erweiterter Umweltbegriff

Messemotto in Hannover: „Danfoss - der Umwelt zuliebe‘

29. März 2007

Als Unternehmen des dänischen Danfoss Konzerns hat sich der Getriebemotoren-Hersteller Danfoss Bauer Geared Motors den erweiterten Umweltbegriff dieses skandinavischen Landes zu Eigen gemacht. Dort wird zum Beispiel auch der Arbeitsplatz als Raum betrachtet, dem es in Sachen Schutz die gleiche Aufmerksamkeit zu widmen gilt wie der freien Natur. Dahinter steht die bemerkenswerte Logik, dass nicht nur die dort arbeitenden Menschen der Sicherheit bedürfen, sondern dass der Arbeitsplatz und die dort eingesetzte Technologie einer der Ausgangspunkte von Verschmutzung und Verschwendung sein kann.

In diesem Kontext ist das Antriebssystem zu sehen, das Danfoss Bauer Geared Motors für die Hygiene-sensiblen Herstellungsbereiche der Nahrungs- und Getränkeindustrie sowie der pharmazeutischen und chemischen Industrie entwickelt hat. Die unter den Systembezeichnungen CleanDrive Tm, AsepticDrive sowie CleanConnect® und Aseptic Antibac® angebotenen Produkte sichern die Warenqualität und die Anlagenverfügbarkeit in den entsprechenden Branchen.

Unter dem Stichwort „Energieeffizienz“ bewegt sich auch das weitere Programm in seiner Gesamtheit aus Motoren, Getrieben und den ebenfalls in Hannover präsentierten Danfoss Frequenzumrichtern (Danfoss Drives).

CleanDrive tm

Kleine lndustriegetriebemotoren mit glatter, leicht zu reinigender Oberfläche, weil ohne Kühlrippen und Lüfter. Darüber hinaus ist die Baureihe serienmäßig mit einer laugen- und säurebeständigen Lackierung ausgerüstet und unter anderem für Gebinde- und Palettentransport in der Nahrungs- und Getränkeindustrie ausgelegt. Kombiniert werden können die Motoren mit Kegel- oder Stirnradgetrieben. Schutzart IP 67, Motorleistung 0,92 kW.

AsepticDrive

Motoren zum direkten Anbau an Produktions- oder Fördereinrichtungen in der Nahrungsmittel-, Getränke- und Pharmaindustrie. Glatte, säure- und laugenresistente Oberfläche. Ohne Lüfter, daher deutlich verringerte Möglichkeit der Aerosolbildung oder Reinfektion der Anlage durch in der Luft verwirbelte Keime.

Motorleistung ab 0,25 kW bis 1,50 kW (Typen DAO8 und DAO9). Lieferbar sind die Motoren mit Stirnrad-, Flach-, Kegelrad- oder Schneckengetrieben. NEU: der DA1 1 Motor, der die Typenreihe mit einer Leistung von 1,10 bis 2,20 nach oben abrundet. Dauerbetrieb S1. Schutzart IP 67.

CleanConnect®

Spezielle, für Hygiene-sensible Bereiche entwickelte Edelstahl-Rundstecker mit reinigungsfreundlicher Oberfläche zur werkzeuglosen Montage. Die EMV-konformen Anschlüsse sind als gerade oder abgewinkelte Einschraubung lieferbar.

Aseptic Antibac®

NEU. Patentierter, antibakteriell und antimikrobiell wirkender Schutzlack für Getriebemotoren. Der Überzugung setzt gezielt Silberionen frei, wodurch Bakterien, Pilze und Hefen absterben. Auf Mensch, Tier und Pflanze hat dieser Prozess keine Auswirkungen. In Keim-empfindlichen Produktionsbereichen allerdings sichert diese Umhüllung die Qualität und verlängert die Reinigungsintervalle.