Datenqualität im Griff

Mit dem neuen Self-Service-Tool Omni-Gen Personal Edition von Information Builders erhalten Benutzer aus den Fachabteilungen datengesteuerte Einblicke in Geschäftsprozesse aller Art.

17. Januar 2019

Immer wieder beklagen Unternehmen eine mangelhafte Datenqualität. Bemerkbar macht sich das vor allem bei der Datenaufbereitung, auf die erfahrungsgemäß rund 60 Prozent des Aufwands bei BI- und Analyseaufgaben entfallen. Verschärft wird das Problem der Datenqualität durch das rasante Wachstum des Datenvolumens in den Unternehmen.Omni-Gen Personal Edition bietet eine intuitive Benutzeroberfläche, mit der Benutzer aus Fachabteilungen Datenqualitätsprobleme nach dem Self-Service-Modell bewältigen können:

  • Die Datenexploration bietet Einblicke in lokale Datenquellen, beispielsweise Datenbanken und Tabellenkalkulationen, und ermöglicht anhand vorgegebener Regeln die Inhalte nach Wertemustern und der Einhaltung von Compliance-Vorgaben zu durchsuchen.
  • Die Datenbereinigung und -transformation adressiert durch den gezielten Einsatz einer Vielzahl integrierter Reinigungs- und Validierungsregeln Fehler und Inkonsistenzen in den Daten.
  • Ein Datenabgleich von Roh- und bereinigten Daten sowie den dazugehörigen Qualitätsattributen stellt die Vollständigkeit der angewandten Datenqualitätsregeln sicher.

Datenexploration, -bereinigung, -transformation und -abgleich bilden das Fundament einer unternehmensweit einsetzbaren Datenmanagementlösung. Da Omni-Gen Personal Edition die Kernfunktionen der Omni-Gen Data Quality Edition von Information Builders enthält, können Unternehmen ein nahtloses Upgrade auf Omni-Gen Data Quality Edition oder Omni-Gen Master Data Management Edition durchführen. Sie profitieren dann von umfangreichen unternehmensweit einsetzbaren Funktionen wie Data Governance and Remediation, Master Data Management (MDM) sowie Datenprozess- und Workflow-Management und können weiterhin ihre mit Omni-Gen Personal Edition erstellten Assets weiterverwenden.

»Unternehmen ertrinken buchstäblich in der Datenflut, aber ohne die richtigen Ressourcen können sie die vorhandenen Potenziale nicht erschließen. Wir haben die Datenmanagement-Plattform Omni-Gen entwickelt, um Unternehmen bei der Optimierung ihrer Datenmanagement-Initiativen zu unterstützen. Sie können damit wertvolle datengesteuerte Erkenntnisse schnell nutzen«, erklärt Dennis McLaughlin, Vice President of Operations and Product Management für iWay Software bei Information Builders.»Heute freuen wir uns, die Omni-Gen Personal Edition – die neueste Erweiterung der Omni-Gen-Produktlinie – vorstellen zu können. Mitarbeiter in den Fachabteilungen sind damit in der Lage, Daten ohne die explizite Unterstützung durch IT-Experten für ihre aktuellen Analyseanforderungen zu nutzen«.

Eine 30-tägige kostenfreie Testversion der Omni-Gen Personal Edition steht hier zum Download bereit.

Schlagworte