Den Kunden im Blick

Neue MiniTec-Website forciert Bauteil-Auswahl und Konstruktion

19. Dezember 2007

Einfach und schnell zum gewünschten Ziel gelangen - das verbirgt sich hinter dem Slogan „The Art of Simplicity“ von MiniTec. Auch die neue Website folgt dieser Philosophie. Der Hersteller von Profil-, Linear-, Förder- und Montagetechnik bietet online einen schnellen Überblick zu Produkten, Lösungen und Dienstleistungen. Interessenten ermöglicht die Website die Auswahl von Komponenten für Arbeitsplatzsysteme, Maschinen und Anlagen - oder auch kompletten Lösungen - mit erheblichem Zeitgewinn.

Ingenieure, Einkäufer und Konstrukteure sind heute in der Informationsbeschaffung auf effiziente Instrumente angewiesen. Dazu zählen auch übersichtliche Websites von Herstellern. MiniTec hat sich deshalb bei der Entwicklung seiner neuen Website von dem Anspruch seiner Kunden und Interessenten leiten lassen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die neue fünfsprachige Website bietet einen perfekten Überblick über das umfangreiche Programm an Systemlösungen, Produkten und Dienstleistungen. Mit einfacher Menüführung und intelligenter Verlinkung ermöglicht sie den schnellen Zugriff auf Katalogdaten ebenso wie das problemlose Konstruieren von einzelnen Modulen bis hin zu komplexen Anlagen. Der Zeitaufwand für Auswahl und Konstruktion verringert sich deutlich.

Per Mausklick schneller zum Ziel

Der Besucher findet zunächst eine gut strukturierte Übersicht zum Unternehmen, Produkten und Komplettlösungen, dazu die Option, den jeweiligen Katalog herunterzuladen oder zu bestellen. Der schnelle Weg zur Bauteilauswahl führt über den E-Katalog, der neben allen Produkten und Systemen auch die passenden Werkzeuge bereithält und mit seiner interaktiven Funktion zügig das gewünschte Teil anbietet. Dazu gibt es Beschreibung, Zeichnung und CAD-Daten in 2D und 3D. Generiert werden diese von der systemunabhängigen MiniTec-Software iCAD (direkt anwählbar unter „Serviceleistungen“) in mehr als 50 verschiedenen Formaten. Sie kann ohne eigenes CAD-System genutzt werden. Ausgehend vom modular aufgebauten Profilsystem-Baukasten sind hier die Daten aller Komponenten und Systeme aus den Bereichen Linear-, Förder- und Montagetechnik abrufbar. Dabei steht es dem Nutzer frei, die aktuelle (und kostenlose!) dreisprachige Software herunter zu laden oder aber mit einem Zeitvorteil von bis zu 60 Prozent online zu konstruieren und ganze Baugruppen vorab zu konfigurieren.

CADmenu mit dreifachem Vorteil

Das Highlight für Konstrukteure und Ingenieure findet sich ebenfalls bei den Serviceleistungen: Mit dem dreisprachigen Konstruktions-Tool CADmenu gibt MiniTec seinen Kunden ein schon bewährtes innovatives Konstruktionswerkzeug an die Hand. Mit teilweise automatisierten Konstruktions-Modulen berechnet, konstruiert, ändert oder listet das Programm Teile und prüft die Plausibilität der kundenspezifischen Eingaben. Es nimmt also dem Planer nicht nur Arbeit ab, sondern minimiert auch mögliche Fehlerquellen. Da CADmenu zudem stets aktuelle Zuschnittpläne erstellt, kommt zu den Riesenvorteilen Zeitersparnis und Fehlervermeidung noch die Materialersparnis hinzu.

Abgerundet wird der neue komfortable Internetauftritt der Pfälzer mit einem Link zur internationalen Bauteile-Bibliothek „Traceparts“, in der eine Vielzahl von Unternehmen ihre Produktdaten zur Verfügung stellt. Und natürlich mit Informationen zum Unternehmen selbst und seinem wichtigsten Gut, den Mitarbeitern, denn diese sorgen letztendlich dafür, dass aus virtuellen Konstruktionen handfeste Qualitätsprodukte werden.