Der Safemaster STS von Dold

Das modulare Sicherheitsschalter- und Schlüsseltransfersystem

21. Dezember 2007

Dold präsentiert mit Safemaster STS ein modulares Sicherheitsschalter- und Schlüssel-Transfersystem aus hochrobustem Edelstahl, mit dem Maschinen und Anlagen mittels kundenspezifischer Verriegelungslösungen abgesichert werden.

Für Industrieanwendungen aller Art.

Die Hauptvorteile dieses neuartigen Systems sind ein stets sicherer, störungsunanfälliger Betriebsablauf, höchste Stabilität, maximale Flexibilität sowie Kosteneinsparungen. Und: die Safemaster STS-Serie ist weit mehr als nur eine Reihe von Sicherheitsschaltern oder Schlüsseltransfer-Systemen. Das System wurde so entwickelt, dass sich die Produktvorzüge mit einer optimalen Ergonomie unter Berücksichtigung persönlicher Schutzmaßnahmen in einem System vereinigen. Das Ergebnis: eine hoch flexible Lösung, die dem Anwender viele Vorteile bietet.

Intelligenz mit System

Das System SAFEMASTER® STS besteht aus unterschiedlichen Modulen, die alle mittels eines gleichförmigen Bajonettverschlusses zu einer Einheit zusammengebaut werden können - erst der endgültige Zusammenbau der Module definiert die Funktionen der Einheiten. Durch diesen Aufbau ist es einfach, mehrere anwendungsspezifische Einheiten zu einem System aufzubauen bzw. bereits aufgebaute Systeme oder einzelne Einheiten abhängig von den jeweiligen Bedingungen zusammenzustellen. Mit nur wenigen Einzelkomponenten kann eine Vielzahl unterschiedlichster Verriegelungs-einheiten zusammengebaut werden.

Safemaster STS lässt sich an jedem Ort schnell, einfach und vor allem ohne Verdrahtung in das Maschinenkonzept einbinden.

Safemaster STS ist mit allen anderen Dold-Systemkomponenten, wie Safemaster W (Wireless Safety System) oder den Stillstands- und Drehzahlwächtern, Not-Aus-Modulen und Bremsgeräten kombinierbar und ermöglicht so eine Vielzahl von höchst individuellen und komplexen Lösungen.