Die Anwendung steht im Mittelpunkt

Für jede Anwendung die richtige Lineareinheit

27. April 2011

Mit ihren Auswahlhilfen Linear-Technik und Verbindungs-Technik erleichtert RK Rose+Krieger Konstrukteuren die Entscheidung für das ideal geeignete Bauteil.

Die Wahl der für die jeweilige Anwendung am besten passende Linear- oder Verbindungstechnik ist häufig sehr zeitaufwendig. Das Angebot ist groß und eine Entscheidung oft nur über den Vergleich der technischen Daten möglich. Die Auswahlhilfen „Linear-Technik“ und „Verbindungs-Technik“ der RK Rose+Krieger GmbH erleichtern Konstrukteuren die Suche nach den richtigen Komponenten und Funktionsmodulen. RK teilt seine Produkte dabei je nach Anwendung zunächst in drei Hauptsegmente ein.

Auswahlhilfe Linear-Technik

Die Erstauswahl nach den drei Hauptsegmenten filtert die RK-Lineareinheiten je nach Anwendungsfall und Leistungsschwerpunkten in die Bereiche

- Move-Tec: zur gelegentlichen Breiten-, Längen- oder Höhenverstellung mit geringer Einschaltdauer, niedriger Geschwindigkeit und mittlerer bis hoher Stabilität

- Place-Tec: für Be- und Entlade-, Palettier- sowie Pick & Place-Anwendungen im 3-Schichtbetrieb mit kurzen Zykluszeiten, hohen Taktraten und großen Ansprüchen an Wiederholgenauigkeit und Zuverlässigkeit

- Control-Tec: für numerisch gesteuerte Verfahraufgaben mit gleichförmigem Bewegungsablauf im 3-Schichtbetrieb, hoher Antriebssteifigkeit und großen Anforderungen an die Positioniergenauigkeit

Anschließend erfolgt die Unterscheidung nach konstanten und variablen Baulängen sowie nach Führungen mit oder ohne Antrieb. „Erst der vierte Schritt selektiert nach technischen Daten. Doch dann sind die Produkte bereits so stark gefiltert, dass die endgültige Auswahl leicht fällt“, weiß Bernd Klöpper, Marketingleiter bei RK Rose+Krieger.

Die Auswahlhilfe „Linear-Technik“ ist ab sofort auch online verfügbar. Hier erhält der Kunde zu jedem ausgewählten Produkt auf einen Klick CAD-Daten und Kataloge – ohne Umwege. Ein Anfrageformular erleichtert ihm die sofortige Kontaktaufnahme mit dem Vertrieb.

Auswahlhilfe Verbindungs-Technik

Bei der Auswahlhilfe für den Produktbereich „Rohrverbindungs-Technik“ unterscheidet RK drei Segmente nach Lastbereich: für den leichten Lastbereich (Kunststoff-Verbinder), für den mittleren bis schweren Lastbereich (Alu-Verbinder) sowie solche für schwere Lasten und den stoßfesten Bereich (Edelstahl-Verbinder). In den nächsten Auswahlschritten wird zwischen einteiligen oder mehrteiligen Elementen (Vorteil: nachträgliche Montage möglich) sowie zwischen rechtwinkligen, achsparallelen und Gelenkverbindungen unterschieden. RK stellt Kunden und Interessenten diese kundenfreundliche Auswahlhilfe auf Anfrage ab sofort in gedruckter Form zur Verfügung. Die Online-Version ist in Vorbereitung.