Die Grundlagen schützen

Maschinenelemente

Auffangwannen – Gewässerschutz im Betrieb ist ein unterschätztes, aber wichtiges Aufgabenfeld in der betrieblichen Ausstattung und auch für den Konstrukteur beachtenswert. Mit Stahl-Auffangwannen von Denios ist er auf der sicheren Seite.

04. Juni 2016

Nur wer Wasser als Grundlage allen Lebens schützt, sorgt für einen nachhaltigen Fortbestand des Ökosystems – auch für folgende Generationen. Durch den Einsatz einfacher Schutzvorrichtungen wie Auffangwannen kann dieser Schutz bereits gewährleistet sein. Das Wasserhaushaltsgesetz bietet die rechtliche Grundlage für den betrieblichen Gewässerschutz. Denios hilft seinen Kunden dabei, dieses Bewusstsein in ihrem Betrieb zu festigen – und stellt ihnen ein umfangreiches Angebot an Stahl-Auffangwannen zur Seite, das nach Angaben des Herstellers darüber hinaus auch preisgünstig ist.

Auffangwannen der Typenreihe Basis bieten eine gesetzeskonforme Lagermöglichkeit für wassergefährdende und entzündbare Stoffe. Die Denios-Auffangwannen bieten ein Auffangvolumen von 200 Litern und sind TÜV- beziehungsweise MPA-geprüft. Für größere Lagermengen eignet sich die Auffangwanne Typ Basis E, auf der bis zu zwei Fässer à 200 Liter Fassungsvermögen Platz finden.

Die Modellreihe Basis E ist in einer lackierten und einer feuerverzinkten Version, jeweils mit einer Wandstärke von drei Millimetern, erhältlich. Die Nähte der Auffangwanne sind doppelt dichtgeschweißt, normgeprüft und absolut flüssigkeitsdicht. Mittels Verbindungselementen lassen sich mehrere Wannen zu einer größeren Stellfläche verbinden. Mit einem separat erhältlichen Denios-Fassbock lässt sich Basis E kostengünstig zu einer Abfüllstation erweitern. In der Typenreihe Basis sind noch weitere Stahl-Auffangwannen erhältlich, etwa das Modell Basis K zur Aufbewahrung von Kleingebinden.

Gut geschützt und robust

Auffangwannen des Typs Vario Twin sind ebenfalls für die Lagerung von Kleingebinden sowie von 60- oder 200-Liter-Fässern geeignet. Die Auffangwanne Vario Twin ist in bewährter Stahlqualität mit drei Millimetern Wandstärke gefertigt. Die Wanne steht auf vier Polyethylen-Sockelfüßen. Diese schützen vor Feuchtigkeit von unten und sichern zugleich die stoßanfälligen Eckbereiche der Auffangwannen. Dadurch bietet die Vario Twin doppelten Schutz und Sicherheit und ist von allen vier Seiten mit einem Hubwagen oder Gabelstapler anfahrbar.

Auch die zwei Oberflächenausführungen, ob lackiert oder feuerverzinkt, tragen laut Denios zum optimalen Korrosionsschutz der Auffangwanne bei. Auch die Auffangwanne Vario Twin kann mit separatem Zubehör als Abfüllstation genutzt werden. Wie bei allen Stahlwannen aus dem Hause Denios profitieren Kunden auch hier von fünf Jahren Herstellergarantie.

Auf einen Blick

Die Natur entwickelt den besten Schutz, an zweiter Stelle kommen wir. Als Hersteller und Anbieter von Umweltprodukten leistet Denios gemeinsam mit seinen Kunden einen Beitrag zum täglichen Umwelt-schutz im Betrieb und zur Sicherheit von Mitarbeitern. Nachhaltiger Umweltschutz beginnt bereits am Arbeitsplatz – mit richtigen Produkten und der Überzeugung, dass der natürliche Lebensraum für spätere Generationen erhalten werden muss.

Erschienen in Ausgabe: 05/2016