Die Meister der Rotation

Dichtungen - Oft erkennt man die Wichtigkeit von Dichtungen erst dann, wenn es zu rauchen oder zu tropfen anfängt und nichts mehr funktioniert.

18. August 2006

Gleichgültig um welche Art von An­lage es sich handelt, wenn eine Dichtung versagt, bedeutet das Ausfallzeiten, die mit hohen Kosten verbunden sind. Die Konstruktion der Bal Seal-Gleitringdichtungen ermöglicht bemerkenswerte leistungssteigernde Eigenschaften. Da der Auslenkungsbereich, der von der patentierten Auslenkfeder entwickelt wird, groß ist und durch die gleich bleibende Federkraft innerhalb der Auslenkung eignen sich diese Dichtungen besonders für Rotationsanwendungen. Rotationsanwendungen erfordern Dichtungen, die hoher Exzentrizität, Winkelabweichungen und Verschleiß widerstehen und eine konstante Dichtungsfähigkeit beibehalten. Hohe Leistung, Langlebigkeit und maximale Abdichtung gehören zu den Eigenschaften dieser neuen Dichtungen. Das Dichtungsgehäuse besteht aus reinem PFTE und PTFE-Verbindungen, die ein Maximum an Kompatibilität sowie niedriger Reibung bieten. Die abgeschrägten Federn der Bal-Dichtungen behalten eine nahezu gleich bleibende Spannung bei, selbst bei normaler Abnutzung, und trotz Temperatur- und Druckschwankungen. Das bedeutet hohe Zuverlässigkeit der Dichtung durch die normale Lebensdauer hindurch. Im Vergleich dazu zeigen andere, in Dichtungen verwendete herkömmliche Federarten einen steilen Kraftanstieg bei der Auslenkung, was für neue Dichtungen hohe Belastungen bedeutet und von Anfang an starke Abnutzung zur Folge hat. Abgeschrägte Windungen sind für viele austauschbare Federnstärken für die verschiedensten Reibungs- und Dichtungsanforderungen erhältlich. Die einzigartige neue Eigenschaft dieser Federn ist ein Metallring, der die Dichtung festhält und verhindert, dass diese sich im Gehäuse dreht.

Federverstärkte Dichtungen

Die federverstärkten Bal Seal-Gleitringdichtungen vereinen den niedrigen Reibungswiderstand und die chemische Kompatibilität von PTFE mit der nahezu konstanten Federkraft der Bal Seal-Federn mit abgeschrägter Windung und erfüllen damit sehr anspruchvolle Bedingungen. Bal Seal-PTFE-Gleichringdichtungen werden für Rotationsanwendungen empfohlen, die eine Dichtleistung erfordern, die über die eingeschränkten Fähigkeiten anderer Dichtungen hinausgehen. Maria Honsel

Erschienen in Ausgabe: 05/2006