Display mit DVI/USB-Extended-Anschluss

„Economy“-Serie mit Control Panel CP79xx erweitert

26. April 2007

Nach dem Panel-PC CP72xx für die Tragarmmontage präsentiert Beckhoff mit der Control-Panel-Serie CP79xx ein weiteres Mitglied der „Economy“-Familie. Das Highlight des „Economy“-Panels ist der DVI/USB-Extension-Anschluss. Mit ihm lassen sich die Geräte standardmäßig bis zu einer Entfernung von 50 m vom PC absetzen.

Die „Economy“-Control-Panel-Serie CP79xx ist konzipiert für die Montage am Tragarm. Für jede Anwendung steht die passende Displaygröße (6,5-, 12-, 15- und 19-Zoll-TFT) und Tastatur zur Verfügung. Die IP-65-Control-Panel CP79xx sind mit DVI/USB-Extended-Interface ausgestattet; dabei wird das Grafiksignal direkt per DVI-Kabel bis zu 50 m Entfernung übertragen.

Um eine Entfernung von 50 m ohne Hubs zu realisieren, wird bei USB-Extended das USB-Signal umgewandelt, so dass es über 50 m CAT-5-Kabel, wie es bei der Ethernet-Verkabelung gebräuchlich ist, übertragen werden kann. Im Control Panel wird das Signal in USB 1.1 zurückgewandelt.

Ein USB-Hub im Control Panel erlaubt zusätzlich zu Touchscreen, Folientastatur und Tastererweiterung den Anschluss von zwei externen USB-Geräten, wie Tastatur, Maus, USB-Stick oder CD/DVD-Laufwerk. Die USB-zu-USB-Extended-Wandler-Box CU8800 benötigt keine zusätzliche Stromversorgung. Sie hat einen USB-Eingang und einen RJ-45-USB-Extended-Ausgang. Die Box wird zusammen mit allen erforderlichen Kabeln in einem Kabelset angeboten.