Drehbar verbunden

Produkte

Handhabung – Eine Neuheit im Programm des Spanntechnikspezialisten Römheld aus Laubach in Hessen ist ein Drehmodul mit der Möglichkeit zur Durchführung von Luft, Öl und elektrischem Strom ohne externe Verrohrung und Verschlauchung.

22. September 2012

Hierdurch verkürzen sich die Rüstzeiten, was vor allem bei der Montage von Prototypen und Vorserien und bei einer großen Variantenvielfalt ins Gewicht fällt. Besonders bei der Konstruktion von drehbaren Vorrichtungen sinkt der Aufwand für die Installation der Medienversorgung drastisch. Für den Anschluss der Medien an die bestehenden Leitungen bieten die Hessen ein breites Programm an geeigneten Kupplungen.

Motek: Halle 5, Stand 5410

www.roemheld.de

Erschienen in Ausgabe: 07/2012