Drehgeber für alle

Der Online-Katalog von Posital bietet schnellen Zugriff auf mehr als eine Million Varianten von Inkremental-Drehgebern zur Positionierungs- und Geschwindigkeitserfassung.

24. September 2015

Die Vielzahl von mechanischen Leistungsmerkmalen und Schnittstellen ermöglicht die Integration der Drehgeber in unterschiedliche Applikationen ohne nennenswerte Modifikationen. So sind zum Beispiel die Montageflansche in den in Europa, Asien und Nordamerika üblichen Ausführungen erhältlich. Ein Online-Produktfinder ermöglicht eine schnelle und einfache Durchsicht des kompletten Produktangebots und ermöglicht zudem den Download des Datenblatts sowie einer CAD-Zeichnung des individuell ausgewählten Geräts.

Maximale Flexibilität bieten die programmierbaren Inkrementaldrehgeber der Baureihe Ixarc, deren Auflösung zwischen 1 und 16.384 Pulsen pro Umdrehung ohne Einschränkung der mechanischen Leistungsmerkmale frei einstellbar ist. Dabei ermöglicht das zugehörige Programmiertool Ubifast zugleich die Einstellung der Zählrichtung sowie der Schaltungslogik und Ausgangstreiber auf Push-Pull (HTL) oder RS422 (TTL). Die weitreichenden Konfigurationsmöglichkeiten erleichtern das Angebot kundenspezifischer Lösungen auch bei niedrigem Lagerbestand.

Ein internetfähiges Konfigurations-Management-System für die programmierbaren Ixarc-Drehgeber ermöglicht es, die Konfigurationen eines Geräts mithilfe einer automatischen E-Mail-Schnittstelle beim Hersteller zu registrieren und so die Konfigurationshistorie des Geräts in einer Datenbank zu speichern. Im Austauschfall erleichtert dies die Herstellung von Geräten mit identischen Leistungsmerkmalen. Alternativ können die Daten Zulieferern oder Systemintegratoren zur Verfügung gestellt werden, die ein lagervorrätiges mechanisch kompatibles Gerät mit den benötigten Software-Parametern programmieren und direkt an den Endnutzer ausliefern können.