Drehgeber für den rauen Aufzugalltag

Aufzüge unterliegen höchsten Anforderungen an Sicherheit und Komfort. Gleichzeitig arbeitet ihr Antriebspaket, also Motor und Regelgerät, im Dauereinsatz bei schwierigen Umweltbedingungen. Genau für dieses anspruchsvolle Einsatzfeld stellt Heidenhain auf der Interlift 2013 neue absolute Drehgeber vor.

26. September 2013

Der ECN 425 ist ein digitaler Drehgeber mit integrierter Interpolation und bi-direktionaler serieller Schnittstelle. Er überträgt einen absoluten, hochaufgelösten Positionswert in kurzen Zykluszeiten. Das ermöglicht eine dynamische Motorregelung für kaum wahrnehmbare Beschleunigungs- sowie Bremsvorgänge und spezielle Fahroptionen wie den Schnellstart. Ein hohes Maß an Selbstüberwachung und Diagnose verspricht seine Funktionssicherheit und liefert Daten für eine präventive Service- und Wartungsintervallsteuerung. Die elektronische und mechanische Anbindung des ECN 425 ist problemlos an den jeweiligen Motor möglich.

Die Drehgeber der Baureihe RIQ/IQN 425 zeichnen sich durch eine verschmutzungsresistente induktive Abtastung und ihre robuste Lagerung aus. Sie erfüllen die Schutzart IP 66 und stehen sowohl mit Voll- als auch mit Hohlwelle zur Verfügung. Damit sind sie für Anwendungen mit hohen Wellenbelastungen wie Riemen- und Zahnriemenantrieb geeignet.

Mit den neuen Drehgebern ECN 425 und RIQ 425 bietet Heidenhain den Herstellern von Aufzugsys-temen weitere leistungsfähige und belastbare Messgeräte an. Sie verbessern den Fahrkomfort und die Energieeffizienz durch präzise Positionsinformationen für Regelungs- und Steuerungsaufgaben in der Aufzugstechnik. Zudem bieten sie Zuverlässigkeit durch intelligente Selbstüberwachung und Diagnose.

Heidenhain auf der Interlift: Halle 5, Stand 5262