Die so genannte Encoder Processing Unit EPU 750 vereint die Funktionen Nockenschaltwerk und Drehzahlschalter samt Geber- und Getriebeüberwachung in einem Gerät für den Einbau im Schaltschrank. Konventionelle Verteilergetriebe sowie mechanische Nockenschaltwerke und Überdrehzahlschalter können dadurch entfallen. Zwei Gebereingänge ermöglichen den Anschluss von Absolut- oder Inkrementalgebern. Das Schaltwerk bietet 16 Nocken, die auf bis zu 32 frei zuordenbare digitale Ausgänge wirken.