DRI-Line Powerpack von ACI

Neue Trocknungslösung bei der Produktion von Kabeln, Drähten, Profilen

19. Juni 2009

Eine neue energieeffiziente Trocknungseinheit für wassergekühlte, isolierte Kabel und Drähte ist von der Firma Air Control Industries (ACI), Großbritannien, einem Spezialisten auf dem Gebiet der Lufttechnik, entwickelt worden und wird im deutschsprachigen Raum von der Firma Carl von Gehlen vertrieben.

Einsatz finden diese Trocknungseinheiten im Produktionsprozess von Kabeln, Drähten, Profilen, Gummidichtungen etc., die insbesondere in der Autoindustrie und Telekommunikationsbranche benötigt werden, jedoch auch im Maschinenbau, so wie allen Fertigungs- und Produktionstechniken.

Die Wasserentfernung von Kabeln/Drähten während der Produktion nach dem Prozess der extrudierten Isolierung ist sehr schwierig, da das Wasser einen dünnen Film rund um das Kabel bildet. ACI’s einzigartiges Trocknungsdesign befördert Luft mit extrem hoher Geschwindigkeit sehr dicht an die Oberfläche des zu trocknenden Produktes, was die Oberflächenspannung des anhaftenden Wassers zerstört und somit eine effektive Entfernung möglich macht.

Dieses innovative System wird „DRI-Line Powerpack“ genannt und erreicht eine erheblich bessere Trocknungseffizienz als Druckluftalternativen und andere gebläsebetriebene Lösungen, die momentan auf dem Markt verfügbar sind. Ausgiebige Kundenversuche haben eindrucksvolle Amortisationszeiträume ergeben. Verglichen mit Druckluftsystemen erreichen unsere Systeme die 10-fache Energieersparnis.