DriveSet M108R von Systec

Linearsysteme mit Drehmodul jetzt auch horizontal nutzbar

14. Juli 2010

Systec hat bereits das zweite der neuen einbaufertigen Positioniersysteme mit einer Linear- und einer zusätzlichen Drehachse freigegeben. Das DriveSet M108R ist ein einbaufertiges Positioniersystem der normalen Präzisionsklasse 0,1 Millimeter mit einer normalen Geschwindigkeit von 0,4 Meter pro Sekunde bzw. einer Winkelgeschwindigkeit von 30 Grad pro Sekunde. Es ist geeignet zur Positionierung von Lasten bis 1 Kilogramm. Gedacht ist es für den horizontalen Einbau in Ihre Applikation. Damit stehen nun zwei sehr unterschiedliche Linearsysteme mit Rotationsmodul zur Verfügung:

Das DriveSet M139R ist für Anwendungen in der vertikalen Dimension gedacht, das DriveSet M108R für Applikationen in der Waagerechten. Die neue Variante der bekannten DriveSets-Positioniersysteme eröffnet Automationsanwendern neue Möglichkeiten abseits teurer Robotertechnik. Beispielsweise können an die Drehachse verschiedene optische Sensoren montiert werden. Von der DriveSets-Steuerung kommen dann während des linearen Verfahrvorgangs die Signale, welche optische Messeinheit mit der Drehachse in Position gebracht werden soll. Wie bei allen DriveSets ist auch das neue Modell komplett einbaufertig noch bei Systec im Hause in Betrieb genommen, mit der für sogenannte unvollständige Maschinen obligatorischen Sicherheitstechnik ausgestattet, vollständig montiert und schnell an die Kunden geliefert.

Mit dabei sind dann natürlich auch die vorkonfigurierte Xemo-Steuerung, das Software-Paket und eine ausführliche Dokumentation.