Drucke präparieren in der Cloud

Der indische Engineering-Dienstleister Geometric stellt nun seine "STL Workbench" für die cloudbasierte CAD-Software Onshape bereit. Dadurch können Anwender jetzt mit Onshape CAD-Modelle für den 3D-Druck vorbereiten.

20. Juli 2016

Von Geometric Ltd. mit Hauptsitz im indischen Mumbai kommt mit der "STL Workbench for Onshape users" ein neues Werkzeug, um STL-Dateien für den 3D-Druck vorzubereiten. Das Tool kann nicht nur Modelle vernetzen, sondern auch Netze prüfen, ändern und reparieren. Laut Geometric stand ein solches Tool bisher nicht online zur Verfügung. Besonders die Funktionen für Änderung und Reparatur von STL-Netzen seien bisher vermisst worden. Bei der Entwicklung der Software hat Geometric mit der britischen MachineWorks zusammengearbeitet. Deren Software Polygonica bietet vielfältig nutzbare Funktionen zur Handhabung von Netzen, die Geometric für sein STL-Tool genutzt hat.

Swadhin Bhide, Direktor bei Geometric: "Wir freuen uns, das wir nun STL Workbench for Onshape users ausliefern können. Dadurch können Onshape-Anwender STL-Dateien importieren und diese Netze für den 3D-Druck reparieren und vereinfachen. Das ist unser erster Schritt, um Onshape-Anwendern Lösungen für generative Fertigung anzubieten."