Druckregelung im Ex-Bereich

Pneumatik ? Proportionaldruckregelventile für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen bietet der Pneumatikkomponentenhersteller Aircom aus Ratingen-Lintorf.

14. November 2007

Die Ventile der Serie PT sind eigensicher für Bereiche der Kategorien Ex?d und Ex?i und sind zugelassen nach den Normen ATEX für Europa, FM für die USA sowie CSA für Kanada. Das Regelsystem ist als Düse-Prallpatte ausgeführt, der integrierte Volumenstrombooster ermöglicht einen Durchfluss bis zu 300 Liter pro Minute. Die möglichen Druckregelbereiche liegen zwischen 0,2 bis 1 bar und 0 bis 8 bar. Die elektrische Ansteuerung erfolgt mit 4 bis 20 mA, eine zusätzliche Versorgungsspannung ist nicht erforderlich. Die Geräte arbeiten nach dem Failsafe-Prinzip, das heißt bei Ausfall des elektrischen Signals wird entlüftet.

Erschienen in Ausgabe: 08/2007