Durch und durch geführt

Maschinenelemente

Drehdurchführungen – Bei der Produktion von Lebensmitteln kommt es auf eine möglichst genaue Temperaturführung an. Wenn in drehenden Behältern aufgewärmt oder abgekühlt werden muss, sitzen Drehdurchführungen an den Übergängen zwischen stationärem und rotierendem Anlagenteil und übernehmen die Energieführung.

20. April 2016

Drehdurchführungen werden zum Durchleiten von Medien in rotierende Walzen, Trommeln, Wellen oder Spindeln benötigt. Mit diesen flüssigen oder gasförmigen Medien werden die Kühl- und Heizwalzen oder die Wellen vieler Maschinentypen der Lebensmittel verarbeitenden Industrie beschickt, um die notwendige Prozesstemperatur konstant zu gewährleisten. Je nach Produkt liegen die Temperaturen dabei in einem Bereich von 45 und 345 Grad Celsius.

Sehr häufig zu finden

In der Lebensmittelindustrie findet man Drehdurchführungen sowohl in den Herstellungsprozessen der Grundstoffe als auch in der Weiterverarbeitung zu Zwischen- und Endprodukten. Drehdurchführungen werden hierbei in rotierende Maschinenkomponenten integriert. Um einem Produkt schnell und gleichmäßig die benötigte Energie zuzuführen, sind die rotierenden Schaufeln von Trocknern, Mischern oder Kochern oft beheizt. Konfitüren, Fruchtzubereitungen für Säfte oder Milcherzeugnisse und Schokolade erhalten so die gewünschte und stabile Konsistenz. Auch beim Gärungsprozess der Bierproduktion ist die Temperierung von Bedeutung. Flache feste Produkte wie beispielsweise Müsliriegel oder Schmelzkäsescheiben werden mittels beheizter oder gekühlter Walzen hergestellt.

Schnittstellenfunktion

Die Drehdurchführungen für die Kühl- oder Heizmedien sitzen in der Regel am Ende der rotierenden Maschinenkomponenten und bilden die Schnittstelle zu den stationären Rohrleitungen. Der Einsatz einer zuverlässigen und langlebigen Drehdurchführung ist wichtig, weil nur so eine konstante Qualität und eine hohe Anlagenverfügbarkeit gewährleistet sind.

Ein maßgebendes Kernstück bei Drehdurchführungen ist dabei die Rotationsdichtung. Die Haag + Zeissler Maschinenelemente GmbH aus Hanau bietet mit der Baureihe 9001 ein Patronenschnellwechselsystem mit Faltenbalg an. Bei diesen Komponenten gibt es keine Federn, O-Ringe oder dergleichen. Das macht solche Drehdurchführungen störungsfrei, vibrationsfest und langlebig.

Umfassendes Programm

Lager und Dichtelemente sind einzeln und leicht austauschbar. Sie minimieren den Maschinenstillstand und ermöglichen eine einfache Handhabung sowie eine geringe Ersatzteilhaltung.

Für die hohen Anforderungen in der Lebensmittelindustrie bietet Haag + Zeissler aus insgesamt mehr als 2.000 unterschiedlichen Drehdurchführungen und Rohrdrehgelenken Drehdurchführungen der Baureihe 9001 bis zu einer Nennweite von 125 Millimetern komplett in Edelstahl 1.4571 oder 1.4404 an, die durch den Einsatz der entsprechenden Dichtungen die Anforderungen der FDA erfüllen. bf z

Auf einen Blick

Haag + Zeissler

- Haag + Zeissler Maschinenelemente GmbH, Hanau, gegründet 1979 als Handelshaus für Dreh-durchführungen, bezeichnet sich selbst als Hightech-Manufaktur.

- 24 Standard-Baureihen, die einen Temperaturbereich bis 350 Grad Celsius, Drücke bis 420 bar und Drehzahlen bis 40.000 Umdrehungen abdecken. Drehdurchführungen von DN 3 bis DN 800.

Erschienen in Ausgabe: 03/2016