Dynamisch antreiben

Der Rundgang der Ehrengäste zum Messeauftakt der HMI 2015 führte an den Stand des Antriebsherstellers Nord Drivesystems. Bundeskanzlerin Angela Merkel und der Premierminister des Partnerlandes Indien, Narendra Modi, informierten sich über Antriebspakete für Servoanwendungen.

21. April 2015

Großes Interesse fand ein dynamischer Rennsimulator, der über sechs geregelte Antriebsachsen Steuereingaben in Echtzeit umsetzt. Die neueste Generation dezentraler Frequenzumrichter erlaubt die dynamische, präzise Regelung von Asynchrontechnik auf hohem Niveau. Das System aus Motor und Umrichter entspricht zusammen der neuen, höchsten Systemeffizienzklasse IES2 nach der Europäischen Ökodesign-Richtlinie EN 50598-2.

Der indische Staatschef hatte den Wunsch nach einem Besuch bei Nord geäußert, da er das indische Nord –Tochterunternehmen kennt, das während der gesamten Messewoche am Stand vertreten war. Vor kurzem erst hat Modi ein Stahlwerk eröffnet, das mit Hunderten Nord -Antrieben in allen Produktionsanlagen ausgestattet ist.