Dynamische Raumwunder für die Robotik

Heidrive bietet auf Basis eines neu entwickelten modularen Baukastens speziell konzipierte Antriebe für Roboter- und AGV-Hersteller.

30. Oktober 2018
HeiMotion Baureihe für integrierte Antriebe.
Bild 1: Dynamische Raumwunder für die Robotik (HeiMotion Baureihe für integrierte Antriebe.)

Bei den integrierten Antrieben des Antriebsspezialisten wird ein 24/48 V-Regler direkt im Motorprofil platziert, wodurch der Einbau in einen Roboterarm aufgrund der Kompaktheit spielend leicht möglich gemacht wird. Durch die Integration der Servoregler kann auf Schaltschränke nahezu verzichtet und der Verdrahtungsaufwand deutlich reduziert werden. Zudem überzeugen die dezentralen Antriebe mit ihrem 40x40 mm, 60x60 mm oder 80x80 mm Flansch durch ihr erstaunliches Leistungs- und Steuerungsvermögen. Ein weiterer Vorteil der integrierten Antriebe besteht im niedrigen Rastmoment bei hoher Energieeffizienz und einem optimierten Temperaturmanagement.

Die kompakten Antriebskonzepte lassen sich in vielfältigen Automatisierungslösungen einbinden und ermöglichen flexible und kostengünstige Anwendungen. So können die kraftvollen und multifunktional einsetzbaren Motoren präzise Handlingsaufgaben in der Automatisierungstechnik und Robotik übernehmen. Außerdem werden sie in der Fertigung für die Automobilindustrie eingesetzt. Als Weiterentwicklung kann in diesem Jahr auch die Integration des Drive Managersgenannt werden. Das Softwarepaket ermöglicht es dem Kunden, eine schnelle Analyse des Antriebes durchzuführen, ihn auf einfache Weise in Betrieb zu nehmen, Firmware aufzuspielen, Regelparameter zu optimieren oder auch mit der Oszilloskopfunktion das genauere Betriebsverhalten zu analysieren.

SPS IPC Drives, Halle 1, Stand 340

Schlagworte