E5 von Southco

Neue, handbetätigte Verschlüsse für den E5-Riegelverschluß

09. Januar 2009

Neue handbetätigte Verschlüsse mit Knebelgriff, Halbolive oder bündigem Flügeldrehknopf sind nun für Riegelverschlüsse der Serie E5 von Southco erhältlich. Alle gestatten den Einsatz in Mehrpunktverriegelungen und werden alternativ in den Versionen “abschließbar” oder “nicht abschließbar” angeboten. Die abschließbaren Ausführungen bieten mit den Southco Wechsel-Schließzylindern den großen Vorteil einer anwendungsspezifischen Verwaltung der Zugangsrechte ab Werk oder vor Ort zu geringsten Kosten. Die Maßvorgaben zur verdrehsicheren Montage der Ausführungen “Knebelgriff und Halbolive” entsprechen denen der bisherigen Serie E5, sodass diese sich beliebig kombinieren lassen. Wie bei diesen gestatten die fein abgestuften Kröpfungen der Standardriegel die Anpassung an Haltebereiche von 4 bis 42 mm bei Türblattstärken von 1 bis 6 mm.

Die Ausführung mit bündigem Flügeldrehknopf wird in einer runden Montagewanne mit ovaler, flacher Blende angeboten. Diese Blende trägt Gewindebolzen zur Montage in Plattenstärken bis zu 3,2 mm. Für Haltebereiche von 22,7 mm bis 36,7 mm werden Riegel in passenden Kröpfungen angeboten. Neben den Standard-Oberflächenvergütungen glanzverchromt und schwarz-pulverbeschichtet bietet Southco den E5 auch in kundenspezifischen Farben an.