Echtzeit unter Windows 7

Neue Real-Time-Lösung von Kithara Software

26. November 2009

Die neue Echtzeit-Erweiterung der »RealTime Suite« von Kithara Software räumt auf mit dem Vorurteil, dass unter Windows keine zeitkritischen Anwendungen möglich sind und unterstützt jetzt auch das neue Betriebssystem Windows 7.

Die »RealTime Suite« ist ein grundlegendes Entwicklungstool zur Realisierung industrieller Echtzeitanwendungen unter Windows. Die aktuelle Version unterstützt nun auch das kürzlich erschienene Windows 7 und ermöglicht Entwicklern damit die Nutzung der neuesten Betriebssystem-Technologie.

Die hohe Leistungsfähigkeit heutiger PCs vermittelt auf den ersten Blick den Eindruck, ein normaler Windows-PC würde bereits für zeitkritische Anwendungen genügen. Der Geschäftsführer Uwe Jesgarz meint hierzu: “Ohne eine Echtzeit-Erweiterung liefert Windows nur so etwas wie ‘Schön-Wetter-Echtzeit’. Gefordert ist jedoch ein zuverlässiges Verhalten in jeder Situation. Alles andere wäre in industriellen Anwendungen nicht tolerierbar und könnte fatale Auswirkungen nach sich ziehen. Kithara Software stellt hingegen harte Echtzeit bereit, die sich durch nichts aus der Ruhe bringen lässt."

Gegenüber ihren Anfängen vor mehr als 10 Jahren enthält die »RealTime Suite« jedoch nicht nur einfache Timer-Funktionen, sondern ein prioritätsgesteuertes, preem-tives Multitasking-System, wie dies professionelle Entwickler von einem RTOS erwarten. Tasks mit bis zu 255 Prioritätsstufen sorgen zuverlässig dafür, dass jeweils nur die am höchsten priorisierte Task in Echtzeit ausgeführt wird. Uwe Jesgarz betont: "Die damit gebotenen leistungsfähigen Mittel ermöglichen auch die Umsetzung von Anwendungen, die nur durch ein komplexes Modell der Abläufe zu formulieren sind."