Effektiv gewarnt Auf einen blick Patlite Signaltechnik

Maschinenelemente

Signalleuchten – Mit gleich drei neuen LED-Rundumleuchten bietet Patlite seinen Anwendern erweiterte Möglichkeiten, ihre Maschinen in sehr moderner Lichttechnik ins richtige Licht zu setzen und Missstände schnell zu erkennen.

28. Mai 2014

Maschinen und Anlagen sind ohne Warnleuchten kaum denkbar, andernfalls ist keine Sicherheit gegeben. Aber Warnung ist nicht gleich Warnung und Licht ist nicht gleich Licht. Neue Techniken verbreiten sich: Wie aus dem Alltag bekannt, setzen sich LED-Leuchten in industriellen Anwendungen immer mehr durch. Diesem Trend schließt sich auch der japanische Anbieter Patlite mit Deutschlandsitz in Hallbergmoos an.

Das Unternehmen hat seine LED-Produktpalette jetzt gleich um drei neue Modelle erweitert: Die Baureihen PSE, XME und XPE bieten laut Patlite eine blendfreie Ausleuchtung in verschiedenen Farben und Stromspannungen. Alle neuen Signalleuchten sind mit langlebigen und umweltfreundlichen Hochleistungs-LEDs ausgestattet. Sie verbrauchen wenig Energie und müssen kaum gewartet werden. Zur leichten und schnellen Installation werden die Leuchten vormontiert und vorverdrahtet ausgeliefert.

Die einfachen Rundum-Blinkleuchten vom Typ PSE eignen sich vor allem für kleinere Einrichtungen. Mit einem Basisdurchmesser von 162 Millimetern besitzen sie oben abgeflachte Kuppeln aus besonders stoß- und hitzebeständigem Polycarbonatharz im patentierten Patlite-Prismenschliff.

Damit sollen die neuen Warnleuchten auch aus weiter Entfernung sehr gut sichtbar sein und hell nach allen Richtungen leuchten. Die verfügbaren Kuppelfarben sind Rot, Gelb, Blau und Grün. Die Blinkrate der PSE beträgt 110 ± 10 Blitze pro Minute.

Ebenfalls 162 Millimeter Durchmesser haben die LED-Signalleuchten vom Typ XPE, die in den Kuppelfarben Rot, Gelb, Blau und Grün lieferbar sind. Sie strahlen ein Trippelblitzmuster mit einer Blitzrate von 110 Blitzen pro Minute aus. Die Linse dieser Leuchten besteht aus einem wetterbeständigem, lichtdurchlässigem AS-Kunstharz.

Die LED-Signalleuchte vom Typ XME ist mit einem Durchmesser von 182 Millimetern nicht nur größer als die beiden anderen Modelle.

Sie ist laut Patlite auch optisch besonders auffällig, denn der Leuchtenkörper ist mit einem Melaminharz in der jeweiligen Kuppelfarbe Rot, Gelb oder Blau beschichtet. Die Leuchte verfügt zudem über eine korrosionsfeste Linsenbefestigung und einen tropfwasserfesten Halterungswinkel aus Edelstahl. Auch sie gibt ein Trippelblitzmuster mit einer Blitzrate von 110 Blitzen pro Minute ab.

Mit ihrer Schutzart IP23 können alle neuen Warnleuchten im Innenbereich aufrecht stehend, über Kopf oder horizontal an der Wand montiert werden – im Außenbereich sollte die Installation allerdings ausschließlich in aufrechter Position erfolgen. Eine Wandhalterung ist optional erhältlich. Ebenfalls auf Anfrage lieferbar ist eine Gummidichtung, mit der sich die Schutzart auf IP55 erhöhen lässt.

Die maximale Umgebungstemperatur, bis zu der eine einwandfreie Funktionsweise der Signalleuchten garantiert ist, liegt bei 60 Grad Celsius. Die drei neuen LED-Rundumleuchten von Patlite sind in Ausführungen für Gleichspannungen von 12 und 24 Volt DC und Wechselspannungen bis 230 Volt AC erhältlich.

1947 in Japan gegründeter, weltweiter Anbieter für optische und akustische Signaltechnik.

Produktangebot: LED-Signalleuchten, Drehspiegelleuchten, akustische Alarmgeber und LED-Arbeitsleuchten mit hoher Schutzart. Weltweites Vertriebs- und Servicenetz für Kunden-nähe, Service vor Ort und kurze Lieferzeiten.

Erschienen in Ausgabe: 04/2014