Effizient, dynamisch und leise

Wittenstein alpha präsentiert das erweiterte Portfolio an Servo-Schneckengetrieben der Produktfamilie V-Drive. Die Antriebselemente gewährleisten nicht nur eine hohe Drehzahlreserve sowie einen hohen Wirkungsgrad, sie sind auch sehr leise.

03. Oktober 2016

Das neu entwickelte V-Drive Basic steht zunächst in zwei Baugrößen mit den Grundabtriebsarten Hohlwelle und Vollwelle sowie insgesamt fünf Übersetzungen zur Verfügung. Für alle Ausführungen ist das Verdrehspiel von 10 bis 15 Bogenminuten spezifiziert.

Die besondere Geometrie und Ausführung der Verzahnung im V-Drive Basic gewährleistet nicht nur eine hohe Drehzahlreserve sowie einen hohen Wirkungsgrad, sie macht die Servo-Schneckengetriebe auch sehr laufruhig und leise. Bei Volllast entstehen maximal 65 Dezibel, bei mittleren Drehzahlen sind es nur etwa 50.

Die Upgrade-Versionen V-Drive Value und V-Drive Advanced sind vollständig kompatibel zu den bewährten V-Drive Eco und V-Drive+, bieten aber erhöhte Drehmomente und ein signifikant reduziertes Verdrehspiel. Darüber hinaus sind beide V-Drive-Versionen für eine Lebensdauer von über 20.000 Betriebsstunden spezifiziert – ein Wert, der etwa 25 bis 50 Prozent über dem aktuellen Marktstandard liegt.

Motek: Halle 8, Stand 8121