Mit der Auszeichnung prämiiert der Verband ein neuartiges Verfahren zur Herstellung von Cyclododecanon, einem Rohstoff, aus dem zum Beispiel der Hochleistungskunststoff Polyamid 12 oder spezielle wertvolle Duftstoff e hergestellt werden. Anerkannt werden sollen mit dem Preis außergewöhnliche Beiträge zu Sicherheit und Umweltschutz, zu nachhaltig zukunftsverträglicher Entwicklung und anderen Aspekten der Prozessindustrie. Das ausgezeichnete Verfahren besteht aus drei Stufen und benötigt nur einen Katalysator, während konventionelle Produktionsprozesse fünf Stufen und drei Katalysatoren erfordern. Zudem entsteht dabei deutlich weniger Abfall und praktisch kein Abwasser.