Effizienz für die Schmuckherstellung

Neues CNC-Bearbeitungssystem von vhf

05. Dezember 2008

vhf camfacture hat mit der CAM 4-02 Impression ein vierachsiges CNC-Bearbeitungssystem mit einer Drehachse für die Schmuckherstellung und andere hochpräzise Fertigungsaufgaben entwickelt. Es dient sowohl zum Fräsen und Gravieren von präzisen Wachsmodellen, die zum Gießen von Ringen, Armreifen, Anhängern oder Medaillen verwendet werden, als auch zur direkten Bearbeitung von Holz, Kunststoff oder Metall.

Das System ist in einem kompakten Tischgehäuse mit integrierten Absaugöffnungen vollständig eingekapselt. Dessen Verfahrbereich in x-, y- und z-Richtung beträgt 120 x 90 x 70 mm mit einer Wiederholgenauigkeit von +/- 0,003 mm. Eine Schnellfrequenzspindel mit bis zu 60.000 U/min ermöglicht hohe Vorschubgeschwindigkeiten und aufgrund ihrer erstklassigen Rundlaufgenauigkeit auch das Arbeiten mit sehr feinen Werkzeugen. Durch eine Wechselstation für fünf Werkzeuge mit automatischer Längenvermessung kann der komplette Bearbeitungsvorgang ohne weiteren Eingriff des Bedieners ablaufen.