Eignung für Neigung

Sensorik

Eine Neuentwicklung des Berliner Messtechnikspezialisten FSG sind die zweiachsigen Neigungssensoren des Typs PE-MEMS auf Basis der MEMS-Technologie (mikroelektromechanische Messsysteme).

18. März 2015

Die robusten Sensoren sind redundant ausgelegt und erfassen Neigungswinkel im Messbereich von ±60 Grad mit einer Genauigkeit von ±0,1 Grad. Eine zusätzliche Winkellibelle erleichtert die optische Grobausrichtung des Geräts. Das vibrations- und stoßfeste Gehäuse aus eloxiertem Aluminium erreicht die Schutzart IP69K und widersteht deshalb auch dem Einsatz eines Hochdruckreinigers. Die zulässige Arbeitstemperatur reicht von –40 bis +70 Grad Celsius.

Hannovermesse: Halle 9, Stand G33

Erschienen in Ausgabe: 02/2015