Ein „Haus“ für mehr Sicherheit

Reihenklemmengehäuse schützt vor Manipulation

22. Juni 2012

Mit der RK-Safe-Box, einem innovativen Reihenklemmengehäuse für die Montage auf TS 35-Tragschienen, liefert Conta-Clip für Reihenklemmen, elektronische Wandler und andere auf Tragschienen verbaute Komponenten einen schnellen und einfachen Schutz vor Manipulation. Speziell im Vorzählerbereich von Energieverteilungen können Nutzer mit der RK-Safe-Box das unbefugte Betätigen von Wandlerklemmen oder eine Veränderung der Verdrahtung wirksam verhindern: Im montierten Zustand gewährleistet sie optimalen, festen Sitz auf der Tragschiene und lässt sich nicht von dieser entriegeln.

Darüber hinaus kann das Gehäuse dreifach plombiert werden. Die Seitenwände der RK-Safe-Box grenzen direkt an die Montageplatte und umschließen die zu schützenden Bauteile oder Baugruppen vollständig. Die Aderführung durch die Wände der RK-Safe-Box erleichtert das Verdrahten und macht ein nachträgliches Darüber hinaus kann das Gehäuse dreifach plombiert werden. Die Seitenwände der RK-Safe-Box grenzen direkt an die Montageplatte und umschließen die zu schützenden Bauteile oder Baugruppen vollständig. Die Aderführung durch die Wände der RK-Safe-Box erleichtert das Verdrahten und macht ein nachträgliches Manipulieren der Klemmanschlüsse bei geschlossener Box unmöglich.

Das Innenmaß der RK-Safe-Box lässt sich bei abgenommenem Deckel durch einen eingebauten Schiebemechanismus um 16 mm erweitern, sodass Wartungsarbeiten oder der Austausch von Klemmen bzw. Baugruppen komfortabel vorgenommen werden können. Das Gehäuse der RK-Safe-Box ist aus Polyamid gefertigt, der transparente Deckel aus Polycarbonat. Beide eignen sich für einen erweiterten Temperaturbereich (-40 bis +120/+125 °C).