Einbauen und gut

Mit seiner Baureihe Robodrive bietet TQ-Components einbaufertige Motoren mit maximaler Leistung bei minimalem Bauraum und Gewicht.

22. Dezember 2015

Die Antriebssparte der TQ-Systems bringt unter ihrer Marke Robodrive ihre Stator-Rotor-Kits als Motoren auf den Markt, die mit Getriebe, Bremse und Sensorlösung kombinierbar sind. Zusätzlich bietet TQ Starterkits an, mit welchen die Kunden auf einfachem Weg die Robodrive-Technologie kennenlernen können.

Die neuen Robodrive-Motoren sind jeweils in Hohlwellen- als auch in Vollwellen-Ausführung verfügbar. Für eine möglichst einfache Konfiguration sind die Robodrive-Motoren in den führenden Auslegungsdatenbanken gelistet.

Das Produktspektrum umfasst komplette Motoreinheiten, die standardmäßig mit spezifischen Absolutwertgebern ausgestattet sind. Optional sind auch Sicherheitsbremsen integriert erhältlich. Die Motoren sind für den Kleinspannungsbereich ausgelegt und realisieren Nenndrehmomente von 0,024 bis 11 Newtonmeter ohne Getriebe.

Für die Motoren in Vollwellenausführung sind standardmäßig B5/B14-Flanschplatten erhältlich, die den Anbau aller denkbaren Getriebevarianten ermöglichen: Planetengetriebe, Zykloidgetriebe und harmonische Getriebe. Somit integrieren sich die Robodrive-Motoren einfach in vorhandene Applikationen und lösen dem Konstrukteur Herausforderungen in Störkontur und Überlastfestigkeit.

Durch die Starterkits erhalten Kunden dabei per Plug-and-Play einen leichten Zugang zur RoboDrive-Motorenpalette. Das Starterkit enthält alles, was für einen sofortigen Start nötig ist: den Motor, den vorkonfigurierten Umrichter und die Netzteile.