Einbaufertig

Vorgeschmierte geschlossene Getriebe für Werkzeugmaschinen

14. Juni 2007

Die Getriebeserien RD und RA von Nabtesco basieren auf der bewährten Nabtesco-Technologie der RV-Zykloidgetriebe. Sie sind mit Schmierstoff befüllt, geschlossen und hermetisch abgedichtet. Die RD-Serie ist dank ihres modularen Aufbaus für die präzise und schnelle Positionierung großer Lasten, wie sie im Werkzeugmaschinenbau gefordert wird, geeignet. Das RA-Getriebe wurde speziell konzipiert, die Ketten- oder Scheibenmagazine der Maschinen exakt zu positionieren.

Bei der Serie RD handelt es sich um ein allgemein für Servomotoren taugliches Getriebe. Der modulare Aufbau erlaubt vielseitigen Einsatz, unter anderem auch in Portalfräsmaschinen. Das RD-Getriebe ist ein einbaufertiges und für die gesamte Lebensdauer vorgeschmiertes Bauteil. Die rechnerische Lebensdauer beträgt 6000 Stunden. An den motorseitigen Flansch ist ein Adapter für die gängigsten Servomotoren anmontiert. Im Werkzeugmaschinenbau bewegen die RD-Getriebe beispielsweise die Neigung und Positionierung eines Drehtisches. Zusätzlich kann ein Getriebekopf für die exakt geradlinige Bewegung eingesetzt werden.

Dank ihrer Festigkeit und hohen Präzision sind alle RD-Getriebe besonders für anspruchsvolle Einsätze geeignet, bei denen sehr schnelle Positionierbewegungen mit hohen Traglasten realisiert werden sollen. Mit den Ausführungen als Voll- oder Hohlwelle lassen sich zahlreiche Applikationen ausführen. Beide Varianten (RD-E und RD-C) sind in jeweils sechs Größen erhältlich. Zwei integrierte Schrägkugellager machen eine bauseitige Lagerung überflüssig, was wiederum die Konstruktionszeit verringert und die Kosten senkt.