Eine coole Kombination:

Flexibler Industrieschrank mit integrierter Kühllösung

20. Juni 2013

Pentair mit seinen Marken Hoffman®, Schroff® und McLean® bietet seinen Kunden ein „cooles“ Komplettpaket für Industrieapplikationen bestehend aus der flexiblen Schrank-Plattform Hoffman® PROLINE™ und den Kühlgeräten der McLean® V-Serie. Damit steht ein Rundumschutz der Elektronik gegen alle Umgebungseinflüsse zur Verfügung – und zwar aus einer Hand.

Die flexible Industrieschrank-Plattform Hoffman® PROLINE™ basiert auf einem geschweißten Stahlgestell. Eine nahtlos geformte Schaumdichtung und das patentierte Verriegelungssystem schützen die eingebauten Komponenten vor Schmutz, Staub, Feuchtigkeit und anderen Schadstoffen in industrieller Umgebung. Die Schränke sind in unterschiedlichen Größen erhältlich und entsprechen den globalen Standards wie z.B. UL 50/508A, NEMA/EEMAC, CSA, VDE und IEC 60529.

Die Kühlgeräte der V-Serie wurden speziell für die effektive Kühlung von Industrieapplikationen entwickelt. Diese Geräte-Serie für den Anbau an die Schrankwand bietet eine breite Palette mit fünf verschiedenen Kühlleistungen von 400 W bis 2000 W. Sie zeichnet sich durch ihre Zuverlässigkeit sowie leichte Installation, Wartung und Pflege aus. Die Geräte arbeiten energieeffizient. Speziell beschichtete Komponenten verhindern die Verschmutzung der Geräte.

Dadurch können die Kühlgeräte in vielen Bereichen ohne Filter betrieben werden. Die Kühlgeräte sind für einen Einsatz im Innenbereich bei plus 20 bis plus 55 Grad Celsius ausgelegt. Mit einer Eingangsspannung von 230 VAC 50 Hz, der CE- und GOST-Zertifizierung sowie den globalen Standards UL, Nema Type 12, 3R, 4, 4X und Telcordia GR-487, können sie überall im europäischen und asiatischen Markt eingesetzt werden. Erfordern die Rahmenbedingungen am Einsatzort für die Kühlung andere Vorgaben, können in diesem Komplettpaket auch andere Kühloptionen wie zum Beispiel Filterlüfter oder die Kühlgeräte der McLean® Spectracool™ narrow N-Serie eingesetzt werden.