Einer für alle

Schutzschalter

Flexiblen Schutz vor elektrischer Überlast in 24-Volt-DC-Netzen bietet der Sicherungsautomat vom Typ ESX10-S des Geräteschutzspezialisten E-T-A aus Altdorf bei Nürnberg.

10. Februar 2014

Ein Einstellrad an der Frontseite ermöglicht die Anpassung der Nennstromstärke im Bereich von 1 Ampere bis 10 Ampere in 1-Ampere-Schritten. Die Kennlinie des Schutzelements mit aktiver Strombegrenzung funktioniert dabei für alle Lastarten. Der Überlastabschaltpunkt von 120 Prozent des Nennstroms sowie die integrierte aktive Strombegrenzung bei typ. 140 Prozent des Nennstroms für Kurzschlusssituationen prädestiniert die Neuheit vor allem für den selektiven Überstromschutz primär getakteter Schaltnetzteile.

www.e-t-a.de

Erschienen in Ausgabe: 01/2014