Einfach und exakt

Präzise Positions- und Messwertanzeiger von norelem

18. Oktober 2011

Analoge und digitale Positionsanzeiger in unterschiedlichen Größen und Ausführungen von norelem gestalten das direkte Ablesen oder Einstellen von Positions- und Messwerten einfach und exakt. Stellknöpfe mit integrierter Positionsanzeige eignen sich sowohl für den horizontalen als auch für den vertikalen Einbau, Handräder kommen überwiegend an waagrechten Spindelvortrieben zum Einsatz. Beide Systeme lassen sich einfach und ohne weitere Verstellelemente anbringen.

Stellknöpfe und Handräder mit Positionsanzeiger von norelem kommen überall im Werkzeug- und Maschinenbau zum Einsatz, wo man Wert darauf legt, eingestellte Positions- oder Messwerte wie Längen, Durchflussmengen, Drehzahlen usw. unmittelbar und eindeutig ablesen zu können. Drehknöpfe mit wahlweise analoger oder digitaler Anzeige bilden eine kompakte Verstelleinheit und sind aufgrund des geringen Montageaufwands und Platzbedarfs flexibel einsetzbar. Das glasfaserverstärkte öl- und lösungsmittelbeständige Kunststoffgehäuse sowie die doppelt abgestützte Zeigerwelle garantieren Zuverlässigkeit und Stabilität. Die Drehmomentabstützung erlaubt die Verwendung der Stellknöpfe in jeder Einbaulage selbst bei starker Vibration.

Handräder sind wahlweise mit analoger oder analog-digitaler Positionsanzeige lieferbar. Sie dienen insbesondere zum Einstellen oder Ablesen eines Messwertes von über Verstellspindeln ausgeführten Weg- oder Winkelbewegungen. Die Messwerterfassung erfolgt nach dem Schwerkraftprinzip. Wie die Stellknöpfe überzeugen die Handräder mit Positionsanzeiger durch Robustheit und Zuverlässigkeit.

Stellknöpfe von norelem stehen in unterschiedlichen Größen und Ausführungen zur Verfügung. Bei den Handrädern stehen Aluminiumräder in 3 Größen oder Kunststoffräder in 2 Größen zur Wahl, beide Messsysteme sind temperaturbeständig bis 80°C.